Themen aus Forschung & Wissenschaft

Die Dampfmaschine von James Watt wird 250

Die Dampfmaschine von James Watt wird 250

James Watt hat vor 250 Jahren die Dampfmaschine entscheidend verbessert. Damit setzte er einen Kreislauf von Wohlstand und Fortschritt in Gang, der bis heute wirkt. Doch es gibt auch dunkle Seiten. lesen

Apollo 8: Weihnachten im Weltall

Apollo 8: Weihnachten im Weltall

An Bord von „Apollo 8“ verbrachten drei US-Astronauten vor 50 Jahren erstmals in der Menschheitsgeschichte Weihnachten im All. An Heiligabend gelang William Anders dabei zufällig ein Foto, das die Sicht der Menschheit auf die Erde für immer verändern sollte. lesen

Digitale Utopien: Zurück bleiben nur Berge von Fahrrädern

Digitale Utopien: Zurück bleiben nur Berge von Fahrrädern

Der Technopopulismus aus dem Silicon Valley war der Traum von einer digitalen Welt, in der jeder Künstler, Unternehmer, Rebell ist. Daraus wurde eine brutale Industrie, die viel zerstört und wenig schafft. lesen

Hyperloop Hamburg - HHLA plant superschnellen Containertransport

Hyperloop Hamburg - HHLA plant superschnellen Containertransport

Container mit Hochgeschwindigkeit durch eine Röhre vom und zum Hamburger Hafen zu befördern – das ist das gemeinsame Zukunftsbild der Hamburger Hafen und des US-Forschungs- und Entwicklungsunternehmens Hyperloop Transportation Technologies. lesen

Weltraumteleskop „Kepler“ sendet nicht mehr

Weltraumteleskop „Kepler“ sendet nicht mehr

Nach neun Jahren im All ist dem berühmten Weltraumteleskop Kepler der Treibstoff ausgegangen. Kepler soll nun in Zukunft in einer sicheren Umlaufbahn um die Sonne treiben. lesen

Hyperloop – Elon Musk will noch 2018 öffentliche Testfahrten starten

Hyperloop – Elon Musk will noch 2018 öffentliche Testfahrten starten

Ob als Tesla-Boss oder "The Boring Company"-Chef – Elon Musk kritisiert, schimpft, lobt und kündigt öffentlichkeitswirksam an wie kaum ein Zweiter. Musks neuester Streich: Noch im Dezember 2018 will er mit öffentlichen Testfahrten beginnen. Und zwar nicht mit einem neuen Tesla-Modell, sondern mit seinem Hyperloop-Projekt in Los Angeles. lesen

Autonome Drohnentechologie: Ein Hubschrauber auf dem Mars

Autonome Drohnentechologie: Ein Hubschrauber auf dem Mars

In zwei Jahren will die NASA wieder einen Rover zum Mars schicken. Mit dabei: ein autonom agierender Hubschrauber, der testen soll, ob die dünne Atmosphäre des Mars für Helikopter geeignet ist. Und sollte er fliegen können, hat er eine wichtige Aufgabe für zukünftige Mars-Missionen. lesen

Wie lange dauert ein Quantensprung?

Wie lange dauert ein Quantensprung?

Forschern TU Wien ist es erstmals gelungen, die Dauer des legendären „Quantensprungs“ zu messen. Dieser photoelektrische Effekt tritt etwa in Solarzellen und bei der Umwandlung von Daten aus dem Glasfaserkabel in elektrische Signale auf. lesen

ÖWF stellt Raumanzug für Mars-Simulation vor

ÖWF stellt Raumanzug für Mars-Simulation vor

Das Österreichische Weltraum Forum (ÖWF) hat in Wien einen neuen Raumanzug vorgestellt, mit dem eine bemannte Marsmission simuliert werden soll. lesen

Potenzieller Heimatplanet von Mr. Spock entdeckt

Potenzieller Heimatplanet von Mr. Spock entdeckt

Forscher der University of Florida wollen mittels Helligkeitsmessungen den potenziellen Heimatplaneten des beliebten Seriencharakters Mr. Spock entdeckt haben. Er ist nur etwa 16 Lichtjahre entfernt. lesen

Eismonde als Hort des Lebens? Planetenforscher diskutieren Messergebnisse

Eismonde als Hort des Lebens? Planetenforscher diskutieren Messergebnisse

Wenn Forscher nach außerirdischem Leben suchen, richtet sich der Blick oft in anderen Sternenregionen. Dabei gibt es auch in unserem Sonnensystem sehr aussichtsreiche Kandidaten. lesen

Langgesuchter Zerfall des Higgs-Teilchens entdeckt

Langgesuchter Zerfall des Higgs-Teilchens entdeckt

Experimente am weltgrößten Beschleuniger LHC bei Genf belegen erstmals den Zerfall des Higgs-Teilchens in zwei sogenannte b-Quarks. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass das Higgs-Teilchen tatsächlich allen Elementar­teilchen ihre Masse verleiht. lesen

Zum ersten Mal den Wind per Laser aus dem Weltraum messen

Zum ersten Mal den Wind per Laser aus dem Weltraum messen

Bislang konnten im Satellitenfilm des Wetterberichts keine direkten Windinformationen erfasst werden. Nun will die ESA bis 2021 mit einem neuartigen Laser-System erstmals vertikale Windprofile erstellen und so hochgenaue Daten zu globalen Windfeldern in der Atmosphäre erheben. lesen

Buchen ja, Eichen nein? Do's und Dont's bei Gewitter

Buchen ja, Eichen nein? Do's und Dont's bei Gewitter

Nach den hohen Temperaturen der letzten Wochen folgen nun schwere Hitze-Unwetter. Jedes Jahr kommt es bei solchen Unwettern zu schweren, teilweise tödlichen Unfällen. Der VDE hat zum richtigen Verhalten bei Gewittern ein umfangreiches Informations-Angebot, das alle wichtigen Fragen abdeckt. lesen

So funktioniert Einsteins Gravitätstheorie in der Praxis

So funktioniert Einsteins Gravitätstheorie in der Praxis

Astronomen haben durch neue Messungen am Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie erstmalig nachweisen können. lesen