Wer liefert was?

Seit 75 Jahren Spezialist für Kontakte im Business-to-Business

04.09.2007 | Redakteur: Andreas Mühlbauer

Wer einen Lieferanten für ein Produkt oder eine Anwendung sucht, für den ist Wer liefert was? die erste Adresse im Web. Bereits im Jahr 1932 erschien das erste Lieferantenverzeichnis des Unternehmens. In den 75 Jahren seit der Firmengründung hat sich einiges getan, und die Entwicklung ist noch lange nicht am Ende.

Die Lieferantensuchmaschine Wer liefert was? ist heute die zentrale Anlaufstelle für Einkaufsentscheider im Business-to-Business. Der Name Wer liefert was? stand jedoch schon lange vor der Verbreitung des Internets für Aktualität und Präzision.

Bereits im Jahr 1932 gab Wer liefert was? das erste branchenübergreifende Nachschlagewerk für gewerbliche Einkäufer heraus. In der Folgezeit entwickelt sich das Verzeichnis nicht nur zum unverzichtbaren Arbeitsmittel für Einkaufsentscheider, sondern auch zu einem Pionier des digitalen Zeitalters.

So brachte das Unternehmen 1986 die erste Daten-CD-ROM auf den deutschen Markt. Bereits 1995 starteten die Suchspezialisten das erste deutschsprachige Firmenverzeichnis für eine schnelle und präzise Anbieterrecherche im Internet. Mit der Einstellung der blauen Bücher im Jahr 2000 sowie aller CD-Ausgaben Ende 2004 vollzog das Unternehmen schließlich den Wandel zur Lieferantensuchmaschine.

Heute ist Wer liefert was? ein reines Internetunternehmen und hat sich als Online-Anbieter komplett neu organisiert. Technisch versierte Spezialabteilungen wurden geschaffen, die IT wurde zu einem der modernsten Rechenzentren in diesem Markt ausgebaut, und die Mitarbeiter werden für ihre Aufgaben im Internetzeitalter fortlaufend geschult.

Derzeit setzt Wer liefert was? für seine Lieferantensuchmaschine ein Konzept um, bei dem alle Sucheingaben der Nutzer mit einem automatisierten Workflow der Abteilung Search Management verbunden werden. Damit kann Wer liefert was? schnell und effizient das Suchverhalten der Nutzer erkennen und sich permanent weiterentwickeln. Im Unterschied zu anderen Suchmaschinen führen so auch verwandte Suchbegriffe und Synonyme zum optimalen Treffer. Mit nunmehr über 380.000 eingetragenen Unternehmen aus Deutschland stellt Wer liefert was? heute eine der effizientesten und vollständigsten Quellen für die berufliche Anbieterrecherche zur Verfügung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 219057 / Distribution)