SECO übernimmt InHand Electronics

| Redakteur: Margit Kuther

Übernahme: SECO hat den Kauf von InHand unterzeichnet.
Übernahme: SECO hat den Kauf von InHand unterzeichnet. (Bild: SECO)

Die italienische SECO-Gruppe übernimmt 100% von InHand Electronics. SECO teilt, gemeinsam mit dem von der „Cassa Depositi e Prestiti“ gestützten Fond „FII Tech Growth“ mit, dass der Kauf von InHand unterzeichnet wurde.

SECO, ein High-Tech-Hersteller von Computer-Miniaturisierung und integrierten „ready-to-use“-Systemen mit Sitz in Maryland ist Lieferant von Embedded-Systemen mit geringer Leistung und Software für OEM-Hersteller von Handheld-Geräten, tragbaren Geräten, batteriebetriebenen Geräten, Internet of Things (IoT) und drahtlosen Geräten. InHand Electronics ist auf die Entwicklung und Produktion von Singleboard-Computern und mobilen Endgeräten mit geringer Leistung für die Sektoren Militär, Industrie, Medizin, Transport, Infotainment und Betriebseinrichtungen spezialisiert.

„Wir sind erfreut, dass InHand jetzt zur SECO-Gruppe gehört. Dieser Kauf hat eine große strategische Bedeutung für die Stärkung unserer Präsenz auf dem US-Markt, dank der sehr kompetenten R&D-Abteilung und der Tier-1-Kunden mit Sitz in den USA des Unternehmens. Wir sind optimistisch, dass es uns zusammen mit InHand und SECO USA gelingen wird, in den kommenden Jahren einen neuen und größeren Marktanteil in den USA zu erobern“, erläutert Massimo Mauri, Executive Vice President der SECO-Gruppe

„Wir freuen uns, dass wir jetzt zur SECO-Gruppe gehören. Mit unserer Fachkompetenz und unserer Marktpräsenz in den USA kann SECO von einer Kompetenzerweiterung profitieren, um auf dem amerikanischen Markt signifikant zu wachsen. Dieser Geschäftsabschluss bringt zwei Unternehmen zusammen, die sich gegenseitig in allen Bereichen ergänzen und so gemeinsam eine Plattform für kommende Erfolge schaffen", kommentiert Mark Price, Präsident und Mitgründer von InHand Electronics, die Übernahme.

Die Übernahme, die abgeschlossen wird, sobald die CFIUS Genehmigung vorliegt, macht SECO zu einem der führenden Lieferanten für Embedded-Technologien auf dem nordamerikanischen Markt. Im April 2018 hat der von der Bank CDP geförderte und von „Fondo Italiano d’Investimento SGR“ gemanagte Fond „Fll Tech Growth“ 10 Mio. € in SECO investiert, um die Expansion und Internationalisierung des Unternehmens zu beschleunigen.

Details zu SECO

SECO ist ein italienischer Konzern im Bereich Embedded-Technologie und Internet of Things (IoT). Seit 1979 entwickelt und produziert das Unternehmen Embedded-Systeme – Industriecomputer, die in eine Maschine oder ein Tool des Kunden integriert werden können. SECO aktiviert deren Funktionen und ermöglicht die Interaktion durch Touch-/Video-Schnittstellen.

SECO kooperiert mit einem Netzwerk strategischer Lieferanten auf internationaler Hightech-Ebene (einschließlich Intel, AMD, NXP, NVIDIA, Wind, und Telenor) sowie mit Universitäten, Forschungszentren und Startup-Unternehmen. Das Unternehmen agiert weltweit mit Büros in Italien, Deutschland, Indien, Taiwan und den USA und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter.

Die industriellen Sektoren, in denen die Produkte von SECO zum Einsatz kommen, reichen von der Biomedizin bis hin zu Wellness, von industriellen Automatisierungssystemen bis hin zum Transportwesen. Das Unternehmen zählt Marktführer zu seinen Kunden, wie Cimbali, Esaote, Evoca und Technogym.

Details zu InHand Electronics

InHand Electronics ist ein ODM-Hersteller von Singleboard Computern und Handheld-Geräten für OEM-Hersteller. InHand bietet kommerzielle (COTS) Computing-Plattformen und Design-Dienste zur kundenspezifischen Anpassung von kommerziellen elektronischen und IoT-Produktlösungen.

Die Produkte von InHand werden in den unterschiedlichsten Sektoren eingesetzt, darunter Militär, Gesundheitswesen, Industrie, Unterhaltung und Instrumentierung. Die Produkte enthalten etwa Prozessoren von Freescale, Texas Instruments, Intel und Marvell; Betriebssysteme Android, Linux, Ubuntu, Microsoft und RTOS und Kommunikationstechnologien wie Mobiltelefon, WLAN, Nahfeldkommunikation (PAN) und Ethernet. Die Planungsleistungen von InHand umfassen Systeme, Hardware, Software und Packaging; die Support-Dienste umfassen Produktfertigung, Programm-Management, Fertigungsentwicklung und Fertigungstests sowie Lieferketten. InHand ist ein ITAR-registriertes Unternehmen. Die Produkte von InHand werden in den USA entwickelt und hergestellt

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46219882 / Distribution)