Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Microsofts Projekt Brainwave: Die Suche nach der richtigen KI-Architektur

Microsofts Projekt Brainwave: Die Suche nach der richtigen KI-Architektur

11.06.18 - Mit Projekt Brainwave bietet Microsoft eine FPGA-basierte Echtzeit-KI-Plattform in der Azure Cloud, mittels der Berechnungen mit möglichst geringer Latenzzeit durchführbar sein sollen. Was war ausschlaggebend für die Hardware-Wahl, und welche KI-Strategie verfolgt Microsoft? Ein Interview mit Doug Burger, Entwickler im Brainwave-Team.

lesen
08. Juni 1978: Der Intel 8086 startet 40 Jahre x86-Architektur

08. Juni 1978: Der Intel 8086 startet 40 Jahre x86-Architektur

08.06.18 - Im aufkommenden Heimcomputer-Zeitalter Ende der 1970er sieht sich Intel plötzlich von Konkurrenten im 8-Bit-Prozessorenmarkt umzingelt. Eine neue CPU muss her, deren Leistungsmerkmale sich von der Konkurrenz abhebt: Der Startschuss für die vorwärtskompatible x86-Architektur, die bis heute Bestand hat.

lesen
Welche Hardware eignet sich besser zur KI-Beschleunigung?

Welche Hardware eignet sich besser zur KI-Beschleunigung?

04.06.18 - Moderne Hardwarebeschleuniger haben den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe gerückt. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren? ELEKTRONIKPRAXIS hat Hardwarehersteller und Embedded-Experten zu diesem Thema befragt.

lesen
40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

03.05.18 - Neueinsteiger greifen zu Raspbian, Bastler bevorzugen ein schlankeres Linux oder RiscOS, Microsoft will Cloudentwickler und Hobbyisten mit Windows 10 IoT Core locken. Doch für den Raspberry Pi gibt es noch viele weitere Betriebssysteme. Wir stellen 40 von ihnen vor.

lesen
25 Jahre Intel Pentium

25 Jahre Intel Pentium

22.03.18 - Am 22. März 1993 erschien mit dem Intel Pentium P5 erstmals ein Exemplar der heute wohl bekanntesten Prozessorenfamilie auf dem Markt. Doch die CPU hatte einen extrem holprigen Start – was nicht zuletzt an einem kostspieligen Hardware-Bug lag.

lesen
Startups und Tech-Riesen im Wettrennen um die KI-Chips

Startups und Tech-Riesen im Wettrennen um die KI-Chips

16.11.17 - Das britische Startup Graphcore hat in den vergangenen 18 Monaten beinahe 100 Millionen Euro an Startkapital gesammelt, um die Produktion eines dedizierten KI-Prozessors voranzutreiben. Startups und große führende Tech-Unternehmen liefern sich ein Kopf-An-Kopf-Rennen hinsichtlich dedizierter Technologie fürs maschinelle Lernen.

lesen

Kommentare