Suchen
Company Topimage

01.02.2013

Know-how mit Experten austauschen

Die SCHURTER AG lädt am 5. März 2013 zur siebten Ausgabe der EMV-Fachtagung ein. Zentrales Thema ist die Einhaltung der Normkonformität in der Maschinenindustrie.

Die erfolgreich etablierte EMV-Fachtagung der SCHURTER AG findet dieses Jahr am Dienstag, 5. März 2013 im Technopark Zürich statt.

SCHURTER lädt interessierte Fachleute aus Entwicklung und Produktion von elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen ein, ihr Wissen über elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu erweitern. Die Teilnahme ist kostenlos, die Besucherzahl jedoch auf 120 Gäste beschränkt. Es lohnt sich daher, möglichst rasch einen Platz unter der angegebenen Website zu reservieren.

Die Besucher der Fachtagung erfahren mehr über EMV-Massnahmen im Maschinen- und Gerätebau, die Risikobeurteilung sowie funktionale und elektrische Sicherheit. Nach jedem Vortrag beantworten die Experten Fragen. Zum Austausch und persönlichen Gespräch bieten sich also viele Gelegenheiten.

Die Fachtagung findet in Zusammenarbeit mit folgenden Unternehmen statt: Bytics AG, Electrosuisse, FlowCAD, Mollet & Co., Roschi Rohde & Schwarz AG, Suva und Teseq AG.

 

Agenda

08:30  Türöffnung, Registrierung

09:00  Einsatz von Zeitbereichsverfahren für CISPR-konforme Störemissionsmessungen (Karl-Heinz Weidner,
          Roschi Rohde&Schwarz AG)

            10:00  Kaffee-Pause

            10:30  EMV und CE-Konformität (Peter Kocher, Suva)

            11:15  Risikobeurteilung in Bezug auf die funktionale Sicherheit (Enrico Pagani, Electrosuisse)

            12:00  Stehlunch

            13:00  Messtechnische Sicherheitsprüfung nach EN60204 (René Hirt, Mollet & Co.)

            14:00  Kaffee-Pause

            14:30  Ableitströme in RCD-geschützter Umgebung (Herbert Blum, SCHURTER AG)

15:15  Entwicklungsbegleitende EMV-Prüfungen – HF leitungsgeführt und gestrahlt (Andreas Klink, Teseq)

            16:00  Ende der Veranstaltung

 

Internet/Anmeldung

EMV-Fachtagung 2013