Industrie 4.0 & IoT

Schützt vor Ausfällen in kritischen Anwendungen

| Redakteur: Gerd Kucera

Die SATA-III-Produktfamilie von ATP integriert Hardware- und Firmware-Technologien in einen Mechanismus, der effektiv vor Ausfällen in einsatzkritischen, industriellen Anwendungsbereichen schützt. Dieser Mechanismus vermeidet Datenverlust bei Spannungsschwankungen/-ausfällen, Read Disturb & Data Retention und bietet umfassende Life Time Monitoring Funktionalität. ATPs Power Protector kombiniert ein patentiertes Hardware-Design mit exakt darauf abgestimmten Firmware-Algorithmen, um auch im Fall eines Spannungsabfalls umfassende Datensicherheit gewährleisten zu können. Darüber hinaus überprüft der Power Protector regelmäßig und eigenständig die ordnungsgemäße Funktion der Kondensatoren, um sicherzustellen, dass diese jederzeit über ausreichend Kapazität verfügen. Ein Event Log Feature zeichnet Unregelmäßigkeiten im Systembetrieb auf, wie zum Beispiel Spannungsvarianzen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44059003 / Automatisierung)