Lotpasten Schockfest durch Mangan

Redakteur: Franz Graser

Die neu entwickelte Lötlegierung SACM der amerikanischen Indium Corporation ist eine sehr zuverlässige Lotpaste, die eine sehr gute Leistung unter Fallschockbedingungen bietet und somit anderen SAC-Legierungen (Zinn - Sn, Silber - Ag, Kupfer - Cu) überlegen ist.

Firmen zum Thema

Die Mangandotierung steigert die Schockfestigkeit der SACM-Lötlegierung.
Die Mangandotierung steigert die Schockfestigkeit der SACM-Lötlegierung.
(Bild: Indium Corporation)

SACM ist mit Mangan dotiert und enthält weniger Silber als andere bleifreien Legierungen. Das Mangan führt zu einer verbesserten Festigkeit. Der reduzierte Silberanteil bietet den Kunden eine stabilere Kostenstruktur, die vor allem für kostensensitive Anwendungen wichtig ist.

SACM bietet gegenüber den Legierungen SAC305 und SAC105 hervorragende Ergebnisse bei Fallschock-Tests (Drop Test) mit dem zusätzlichen Vorteil, dass ihre Temperaturwechselbeständigkeit jener der SAC305 entspricht. Dadurch steht den Herstellern eine kostengünstige und gleichzeitig sehr zuverlässige SAC-Legierung zur Verfügung. Diese Entwicklung ist vor allem für Hersteller von Unterhaltungselektronik oder mobiler Endgeräte wichtig.

(ID:42357120)