Suchen

Schneller Steckverbinder für Netzwerke im optischen Transceiver

Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Bild: Yamaichi)

Yamaichi Electronics bietet den Host-Steckverbinder SFP28 für eine Datenübertragungsrate von 56 GBit/s PAM-4 Modulation pro Kanal an. Der Steckverbinder findet bei Servern und Switches Anwendung. Er entspricht den Standards SFF-8084 und SFF-8402 und ist zum Anschluss an Card-Edge-Interface-Steckverbinder mit einem Raster von 0,8 mm vorgesehen und mechanisch mit anderen Generationen von SFP-Steckverbindern kompatibel, zum Beispiel für 10 und 16 GBit/s. Der Steckverbinder kann als Ersatz- oder Austauschsteckverbinder verwendet werden dank identischem Pin-Layout zu dem älterer Generationen des SFP-Moduls.

Alle 20 Kontaktstifte sind mit einer Goldbeschichtung mit einer Dicke von mindestens 0,76 µm versehen und eignen sich daher zur zuverlässigen und schnellen Datenübertragung sowie zur SMT-Montage. Der Steckverbinder ist für 100 Steckzyklen ausgelegt.

(ID:46485533)