Funktionale Sicherheit im Automobil

Schaltungsentwicklung für die Mobilität von morgen

Bereitgestellt von: Mentor Graphics (Deutschland) GmbH

Schaltungsentwicklung für die Mobilität von morgen

Der Erfolg autonomer Fahrzeuge hängt von den Fähigkeiten und der Sicherheit ihrer Sensoren und Prozessoren ab. Diese müssen entwickelt und gründlich getestet werden. Welche Verifikationswerkzeuge Sie dabei unterstützen, erfahren Sie im Whitepaper.

Vernetzte, elektrische und autonome Fahrzeuge verändern die Automobilwelt. Ihre Akzeptanz hängt aber stark von der Fähigkeit ihrer Systeme ab, die anfallenden immensen Datenmengen in Echtzeit zu erfassen und zu verarbeiten. Dazu werden Schaltkreise mit neuen Architekturen benötigt.

Das Design dieser Chips ist dabei nur der Anfang. ICs für das autonome Fahren müssen nachweisbar korrekt funktionieren und im Fehlerfall geordnet ausfallen, funktionale Sicherheitsnormen wie ISO 26262 müssen beachtet werden. Das alles erfordert neue Ansätze, um Systemsimulation und Emulation bereits frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubinden.

Im englischsprachigen Whitepaper lernen Sie,

  • die vier Schlüsselprozesse der funktionalen Sicherheit und ihre Bedeutung kennen,
  • welche Rollen die Emulation mit Hardware-in-the-Loop und die physikalische Verifikation bei der Schaltungsentwicklung gerade im Automobilbereich spielen, und
  • wie leistungsfähige Softwarelösungen für Designautomatisierung Sie während der gesamten Entwicklung dabei unterstützen können.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
Web_Privacy@mentor.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.mentor.com/terms_conditions/privacy

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.10.19 | Mentor Graphics (Deutschland) GmbH

Anbieter des Whitepapers

Mentor Graphics (Deutschland) GmbH

Arnulfstr. 201
80634 München
Deutschland