Suchen

Top-Marken 2015 Samsung ist Deutschlands „Marke des Jahres“ 2015

| Autor: Margit Kuther

Deutschlands Verbraucher wählten Samsung als bestbewertete Marke 2015 vor der Drogeriemarktkette DM, Nivea, Haribo und Wikipedia.

Firma zum Thema

Top oder Flop: Rund 700.000 Verbraucher wählten die „Marke des Jahres“ 2015.
Top oder Flop: Rund 700.000 Verbraucher wählten die „Marke des Jahres“ 2015.
(Bild: Gerd Altmann)

Zum zweiten Mal verliehen das internationale Marktforschungs-Unternehmen YouGov und das Handelsblatt die Auszeichnung „Marke des Jahres“. Im Vorjahr erzielte der Technologiekonzern Samsung Rang 2, dieses Jahr arbeitete sich Samsung an die Spitze vor.

Über 700.000 Verbraucher in Deutschland ab 18 Jahren nahmen an der Online-Befragung von YouGov im Zeitraum vom 01.09.2014 bis 31.08.2015 teil. Eingeteilt wurden die Marken in 26 Brandindex-Kategorien von „Alkohofreie Getränke“ bis „Video & Audiostreaming“.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 26 Bildern

VW siegt in der Kategorie „Automobil“

VW ist zum zweiten Mal der Sieger in der Kategorie „Automobil“ mit 43,9 Punkten, gefolgt von Audi (42,3 Punkte), BMW (38,2 Punkte), Mercedes (36,5 Punkte) und Porsche (27,4 Punkte).

Beobachtet wurde die Image-Entwicklung der Marken Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Dacia, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, Infiniti, Jaguar, Kia, Lexus, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Smart, Subaru, Toyota, Volkswagen und Volvo.

VW-Image nach dem Abgasskandal eingebrochen

Diese Umfrage fand vor dem VW-Abgasskandal statt. Doch YouGov hat nach dem VW-Abgassskandal das Markenimage des Automobilherstellers nochmals untersucht. Lag VW beim YouGov-Brandindex im August 2015 noch bei gut 40 Punkten, fiel dieser Wert zum 27.September 2015 auf 9,0 Punkten – und damit auf einem Niveau mit Smart.

Hinweis: Details zur Bewertung finden Sie auf der Site von YouGov.

Michelin führt bei „Autozubehör und -services

Etliche Reifenhersteller führen diese Kategorie an. Auf Platz 1 wählten die Verbraucher Reifenhersteller Michelin mit 33,0 Punkten, gefolgt von Continental (32,1 Punkte), Goodyear (28,9 Punkte), Bridgestone (24,5 Punkte) und Dunlop (23,3 Punkte).

Samsung führt mit Abstand in der Kategorie „Consumer Electronics“

Stattliche 53,7 Punkte vergaben die befragten Verbraucher in dieser Kategorie an Samsung, gefolgt von Sony (40,8 Punkte), Bose (40,8 Punkte), Canon (39,3 Punkte) und Philips (33,6 Punkte).

Die in dieser Kategorie beobachteten Marken waren Acer, Amazon Fire TV, Apple, Apple iPad, Apple iPhone, Asus, Beats by Dr. Dre, BlackBerry, Bose, Canon, Casio, Chromecast, Dell, Fujitsu, Hewlett-Packard, HTC, Kindle, Lenovo, LG, Medion, Motorola, Nikon, Nintendo, Nintendo DS, Nokia, Olympus, Philips, Panasonic, Samsung, Samsung SHAPE, Sharp, Sony, Sony Playstation, Surface, Tolino, Toshiba und, Wii.

Firefox führt in der Kategorie „Software & Cloud Services“

Firefox führt die Kategorie „Software & Cloud Services“ mit 43,4 Punkten an. In etwas weiterem Abstand folgen Android (35,1 Punkte), Windows (34,5 Punkte), Microsoft (32,5 Punkte) und Microsoft Office (30,3 Punkte).

Die beobachteten Marken dieser Kategorie sind Android, Chrome, Firefox, Gmail, gmx.de Mail, Google Play, Internet Explorer, Microsoft, Microsoft Office, outlook.com, web.de Mail und Windows.

Youtube ist am beliebtesten in der Kategorie „Video & Audiostreaming“

Youtube wählten die Verbraucher mit Abstand als die beliebteste Marke in der Kategorie „Video & Audiostreaming“ mit 35,0 Punkten, gefolgt von Amazon Instant Video (21,3 Punkte), Netflix (16,7 Punkte), Spotify (16,2 Punkte) und Deezer (11,4 Punkte).

Zu den beobachteten Marken zählen Amazon Instant Video, audible.de, Clipfish, Deezer, iTunes, maxdome, musicload, MyVideo, Netflix, Sky / Sky Go, Sky Online, Spotify, videoload.de, Watchever und Youtube.

(ID:43675817)

Über den Autor

 Margit Kuther

Margit Kuther

Redakteur, ELEKTRONIKPRAXIS - Wissen. Impulse. Kontakte.