Suchen

Markt für Medizintechnik Samsung erstmals auf der Medica 2013 vertreten

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Auf der Medica 2013 vom 20 bis 23. November in Düsseldorf wird Samsung das erste Mal vertreten sein. Und Philips verspricht, eine neue Form der Ultraschall-Diagnostik vorzustellen.

Firmen zum Thema

Samsung wird auf der diesjährigen Medica 2013 das erste Mal vertreten sein.
Samsung wird auf der diesjährigen Medica 2013 das erste Mal vertreten sein.
(Samsung)

Neben bekannten Größen wie Dräger, Philiips oder die Deutsche Telekom wird erstmals Samsung auf der Medica 2013 vertreten sein. Samsung selbst sich sich dabei als wichtiger Player in den Bereichen Röntgen, Ultraschall und Invitrodiagnostik. Zugleich wollen die Koreaner mit ihren Produkten "neue Maßstäbe setzen und intuitive Technik schaffen". Das erklärte Wim van de Vooren, Clinical Marketing Manager von Samsung.

Das niederländische Unternehmen Philips verspricht ein neues Zeitalter der Ultraschall-Diagnostik einzuläuten. Im Rahmen einer Live-Demo soll eine vollkommen neue, intuitiv bedienbare Ultraschallplattform präsentiert werden. Erstmalig sind Untersuchungsergebnisse auf Basis von integrierten Strukturmodellen so reproduzierbar, dass eine schnellere und sicherere Diagnose mit anschließender Behandlungsempfehlung getroffen werden kann. Ganz gleich wie viel Erfahrung der Anwender hat oder wie hektisch es bei einem Notfall zugeht.

(ID:42329557)