Fachartikel

Die Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO als Chance nutzen

Die Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO als Chance nutzen

Die europäische Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die geplanten Auflagen und Bußgelder schüren die Angst vor den bevorstehenden Änderungen. Doch man kann die EU-DSVGO auch als Chance verstehen. lesen

Blockchain-Entwicklungen im Jahr 2018

Blockchain-Entwicklungen im Jahr 2018

Das Thema Blockchain hat massiv an Fahrt gewonnen, nicht zuletzt wegen der irrwitzigen Kurschwankungen des Bitcoin. Die Emanzipation von der Kryptowährung ist in der IT-Branche einer der großen Wünsche für das Jahr 2018. lesen

EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen

EU-DSGVO: So vermeiden Entwickler hohe Strafen

Security-Maßnahmen kosten Zeit, Geld und erhöhen den Energieverbrauch. Doch bei verknüpften Geräten ist Security zwingend vorgeschrieben. Diese Tipps und Komponenten helfen weiter. lesen

Post-Quantum-Kryptographie auf Embedded Systemen

Post-Quantum-Kryptographie auf Embedded Systemen

Quantencomputer besitzen das Potenzial, verschiedene aktuell verwendete Verschlüsselungsalgorithmen zu brechen oder zu schwächen. Abhilfe verspricht hier die Post-Quantum-Kryptographie (Post-Quantum Cryptography; PQC). Diese Verfahren können auf klassischen Systemen ausgeführt werden – versprechen aber, der Leistung von Quantencomputern standzuhalten. lesen

Meltdown und Spectre – Kernschmelze der CPU-Sicherheit

Meltdown und Spectre – Kernschmelze der CPU-Sicherheit

Bislang sind zwar keine konkreten Fälle nachgewiesen, bei denen die Schwachstellen außerhalb der forschenden Community ausgenutzt wurden, aber die bekannt gewordenen CPU-Sicherheitslücken verunsichern eine ganze Branche. So wie es aussieht, ist ein Praxisnachweis nämlich gar nicht möglich. lesen

Datenschutz nach EU-DSGVO: Kostenfaktor oder Wettbewerbsvorteil?

Datenschutz nach EU-DSGVO: Kostenfaktor oder Wettbewerbsvorteil?

Bis zum 25. Mai 2018 muss die DSGVO umgesetzt sein. Nach einer Umfrage von Thales eSecurity gehen 44 Prozent der Unternehmen in Deutschland davon aus, diese Frist nicht einhalten zu können. Problem: Der Datenschutz wird oft als Hindernis bei der Digitalisierung empfunden. Dabei kann er sogar ein Wettbewerbsvorteil sein. lesen

IT-Prognosen 2018: Neue Herausforderungen bei IoT, Security und KI

IT-Prognosen 2018: Neue Herausforderungen bei IoT, Security und KI

Im Jahr 2018 werden anspruchsvolle IoT-Anwendungen die Grenzen der Datenverarbeitung weiter verschieben und IT-Sicherheitsforscher verstärkt selbst ins Visier geraten. Außerdem wird man maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz mit weniger Skepsis begegnen. lesen

Wie Hacker ganze Städte lahmlegen

Wie Hacker ganze Städte lahmlegen

Stromnetze gehören, ebenso wie die Wasserversorgung oder Transportsysteme, zu den sogenannten kritischen Infrastrukturen. Ihre Steuerung läuft teils über das Mobilfunknetz - das birgt Risiken. Ziel des deutsch-französischen Forschungsprojektes Bercom ist es, die kritischen Infrastrukturen vor Angriffe zu schützen. lesen

IT-Security:

IT-Security: "Es gibt keinen Grund paranoid zu werden"

Sicherheitsfragen werden durch die zunehmende Vernetzung von Industrieanlagen, Geräten und Maschinen immer komplexer. Michael Gerhards, Head of Cyber Security Germany von Airbus Defence & Space gibt Antworten auf Fragen, die uns alle umtreiben. lesen

So leicht ist es, ein IoT-Gerät zu hacken!

So leicht ist es, ein IoT-Gerät zu hacken!

Die Digitalisierung schreitet voran und mit ihr auch das Internet der Dinge (IoT). Smarte Geräte kommunizieren miteinander und vernetzen selbst die sensibelsten Bereiche, um das Leben der Nutzer einfacher zu gestalten. Doch die Technologie hat auch eine Kehrseite, denn zahlreiche Cyberangriffe haben in den letzten Monaten gezeigt, welche Gefahr von der allumfassenden Vernetzung ausgehen kann. lesen

Security by Design: Sicherheit von Anfang an

Security by Design: Sicherheit von Anfang an

Wer Security-Anforderungen von IoT-Geräten bereits bei der Konzeption berücksichtigt, spart teure Nachrüstungen und vermeidet Haftungsprobleme. lesen

Warum die Sicherheitsbranche das Internet der Dinge braucht

Warum die Sicherheitsbranche das Internet der Dinge braucht

In einigen Branchen treten Trends zyklisch immer wieder auf. So wird zum Beispiel Kleidung nach zehn oder zwanzig Jahren plötzlich wieder modern. Manchmal gilt das auch für die Welt der Technik. Alte Ideen tauchen häufig in neuem Gewand wieder auf, wie zum Beispiel das Konzept hinter dem Internet der Dinge (IoT). lesen

Ransomware als Warnisgnal

Ransomware als Warnisgnal

Ransomware ist zweifelsohne eines der Top-Themen des Jahres in Sachen IT-Sicherheit. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht irgendeine Welle der Erpressersoftware für Schlagzeilen und Überstunden bei den Administratoren sorgt. IT-Verantwortliche vertrauen darauf, dass AV- und Endpunkt-Lösungen Ransomware stoppen können, sehen aber immer wieder, dass diese Verteidigung durchbrochen wird. lesen

Wie man Firmware und Dateien in Embedded-Systemen schützt

Wie man Firmware und Dateien in Embedded-Systemen schützt

Um sicherzustellen, dass ein Embedded-System nur mit autorisierter Firmware startet oder autorisierte Konfigurationsdateien verwendet, müssen Authentizität und Integrität der Daten verifiziert werden. lesen

Die wesentlichen Sicherheitsrisiken des Smart Home – und wirksame Gegenstrategien

Die wesentlichen Sicherheitsrisiken des Smart Home – und wirksame Gegenstrategien

Smart-Home-Netzwerke verfügen über mindestens eine Verbindungsschnittstelle, über die Angreifer potentiell eindringen können. Um dies zu verhindern braucht es ein erprobtes Hardware-Sicherheitskonzept. lesen