Logo
05.08.2011

Artikel

Leiterplattengigant Unimicron übernimmt Ruwel komplett

Knapp zwei Jahre nachdem der weltgrößte Leiterplattenhersteller Unimicron sich als strategischer Investor mit 35 % der Geschäftsanteile an der Ruwel International beteiligt hatte, gehen nun alle Anteile nach Taiwan.

lesen
Logo
21.09.2009

Artikel

Zweitgrößter Leiterplattenhersteller Unimicron investiert in Geldern

Der taiwanesische Leiterplattenhersteller Unimicron ist als strategischer Gesellschafter neben Finanzinvestor BlueBay beim Leiterplattenhersteller Ruwel in Geldern eingestiegen. Unimicron ist mit 1,4 Mrd. US-Dollar Umsatz im vergangenen Jahr der zweitgrößter Leiterplattenherstell...

lesen
Logo
14.09.2009

Artikel

Investor BlueBay übernimmt Leiterplattenhersteller aus Insolvenz

Der Finanzinvestor BlueBay übernimmt das Ruwel-Hauptwerk in Geldern aus der Insolvenz. Zusammen mit einem asiatischen Partner will BlueRay, in einem neuen Unternehmen „RUWEL International GmbH“ als künftiger Mehrheitsgesellschafter die Verantwortung für ca. 220 Arbeitsplätze in G...

lesen
Logo
04.08.2009

Artikel

200 Kündigungsschutzklagen verhindern Eintritt von Investor BlueBay

BlueBay wäre bereit, sich unter bestimmten Voraussetzungen weiter am Standort Geldern zu engagieren. Zusammen mit einem asiatischen Partner würde der Investor in einem neuen Unternehmen als künftiger Mehrheitsgesellschafter die Verantwortung für ca. 220 Arbeitsplätze in Geldern z...

lesen
Logo
22.07.2009

Artikel

Übernahmeangebot für Ruwel-Werk Pfullingen

Der Unternehmer Bernd Zevens, ehemaliger Eigentümer von Ruwel, hat dem Insolenzverwalter Horst Piepenburg ein Übernahmeangebot für das Ruwel-Werk im schwäbischen Pfullingen zum 1. September 2009 unterbreitet. Der Investor will das auf Musterleiterplatten sowie kleine und mittlere...

lesen
Logo
20.07.2009

Artikel

Geschäftsbetrieb im Leiterplattenwerk Geldern bis Jahresende gesichert

Aufgrund der gut gefüllten Auftragsbücher sei der vollständige Geschäftsbetrieb der Ruwel GmbH am Hauptsitz in Geldern am Niederrhein bis Jahresende gesichert. Die zweite Jahreshälfte werde der Leiterplattenhersteller unter Leitung des Insolvenzverwalters Horst Piepenburg intensi...

lesen
Logo
03.02.2009

Artikel

Leiterplattenhersteller mit Werken in Geldern und Pfullingen meldet Insolvenz an

Die Ruwel GmbH, einer der größten europäischen Hersteller von Leiterplatten, hat am Dienstag beim Amtsgericht Kleve Insolvenz angemeldet. Ruwel erzielt knapp 60% des Umsatzes in der Autozuliefererindustrie. Zudem ist der amerikanische Finanzinvestor, der das Unternehmen 2006 übe...

lesen
Logo
06.11.2008

Artikel

Chinesisches Leiterplattenwerk in KunShan übernommen

Die Ruwel GmbH mit Sitz in Geldern hat ein Leiterplattenwerk im chinesischen KunShan bei Shanghai gekauft. Der Leiterplattenhersteller setze damit seine publizierte Zukunftsstrategie aktiv um, sich vom „regionalen europäischen Generalisten“ zum „spezialisierten Global Player“ zu ...

lesen
Logo
21.07.2008

Artikel

Werk Wetter mit dem Unternehmensbereich Sondertechnik verkauft

Nach Grassau trennt sich die Ruwel GmbH auch von seinem Spezialitäten-Geschäft in Wetter. Das Werk bei Marburg wird im Rahmen einen Mangement Buy Out verselbstständigt und als Schoeller-Electronics GmbH von Ruwel-Geschäftsführer Ralf Ebeling und Werkleiter Wolfgang weitergeführt....

lesen
Logo
30.06.2008

Artikel

Werk Grassau an Lamitec-Dielektra veräußert

Die Ruwel GmbH trennt sich vom Werk Graussau in Chiemgau. Der größte deutsche Leiterplattenhersteller werde sich künftig auf die Multilayer-Fertigung an den Standorten Geldern und Pfullingen, sowie die Sondertechnik-Schaltungen in Wetter konzentrieren. Das Werk Grassau, das die L...

lesen
Logo
18.06.2008

Artikel

Leiterplattenhersteller übernimmt CAD/CAM-Spezialist NCS in Indien

Die Ruwel GmbH in Gelder, der größte Hersteller von Leiterplatten in Deutschland, übernimmt 80% der Gesellschaftsanteile der Naavinya CAD Soft Ltd. (NCS) in Bangalore, Indien. Eine Kaufoption über die restlichen 20% des CAM-Dienstleisters wurde ebenfalls vereinbart. Zudem sei gep...

lesen
Logo
17.09.2007

Artikel

Bruno Hälg verstärkt Geschäftsleitung bei Europas zweitgrößtem Leiterplattenhersteller

Im Rahmen des Restrukturierungsprozesses der Ruwel GmbH in Geldern scheidet der Interimsmanager der Unternehmensberatung AlixPartners aus der Geschäftsleitung aus. Seine Nachfolge tritt der Schweizer Manager Bruno Hälg an, der mit Ralf Ebeling eine Doppelspitze bildet.

lesen
Logo
16.05.2007

Artikel

Leiterplattenhersteller reduziert Kapazität in Werk Geldern

Nach einem Absatzsteigerung im vergangengen Jahr machen der schwacher Absatz und Preisdruck in der Automobilbranche der Ruwel-Gruppe, nach eigenen Angaben der größte europäische Hersteller von Leiterplatten für die Automobilindustrie, zu schaffen. Im Werk Geldern das etwa 550 Mit...

lesen
Logo
17.12.2006

Artikel

Automobilzulieferer investiert Millionen in Leiterplattenwerk Geldern

RUWEL, nach eigenen Angaben der größte europäische Hersteller von Leiterplatten für die Automobilindustrie, rüstet mit Millioneninvestitionen derzeit das Stammwerk in Geldern auf. Das Werk Geldern produziert mit mehr als 500 Mitarbeitern fast ausschließlich für die Kfz-Elektronik...

lesen
Logo
16.08.2006

Artikel

Kupfer-Inlays sind eine interessante Alternative zum Thermal Via

Vermehrt setzt sich die Kupfer-Inlay-Technik als interessante Alternative zu konventionellen Thermal-Vias durch: Als intelligente Lösung zur Ableitung von Wärme auf der Leiterplatte bieten Kupfer-Inlays Vorteile wie eine extrem hohe thermische Leitfähigkeit gepaart mit einer unko...

lesen