X-FAB

Rudi de Winter erweitert Management als Co-CEO

| Redakteur: Kristin Rinortner

Die X-FAB Silicon Foundries Gruppe hat ihr Management-Team erweitert. Rudi De Winter, der auch in den Aufsichtsrat berufen wird, ist dem Unternehmen am 14. Februar 2011 als Co-CEO beigetreten.

In seiner neuen Funktion wird Rudi De Winter eng mit dem bisherigen CEO der X-FAB Gruppe, Hans-Jürgen Straub, zusammenarbeiten, um gemeinsam die Weiterentwicklung des Unternehmens zur weltweit führenden „More-than-Moore“-Foundry voranzutreiben.

De Winter verantwortet die Bereiche Forschung & Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Qualität. Hans-Jürgen Straub konzentriert sich auf die Bereiche Operations, Finanzen & Controlling, Human Resources sowie Administration.

Die Berufung von De Winter steht im Zusammenhang mit der deutlichen Umsatzsteigerung sowie den Wachstumszielen der X-FAB-Gruppe, was eine Verstärkung der Management-Ressourcen erforderlich gemacht hat.

De Winter hat seine Laufbahn in der Halbleiterindustrie vor 25 Jahren als Entwicklungsingenieur begonnen. In den letzten 14 Jahren war er CEO und Co-CEO bei der Melexis-Gruppe, dem größten Fabless-Unternehmen im Automobilbereich.

Hans-Jürgen Straub, CEO der X-FAB-Gruppe, sagte: „Ich freue mich sehr, dass Rudi De Winter unser Management-Team verstärken wird. Die X-FAB-Gruppe ist als international operierende Pure-Play Foundry in der Lage, ihren Wachstumskurs erfolgreich fortzuführen, indem wir die Umsatzerlöse weiter steigern und unsere Position als führende „More than Moore”-Foundry ausbauen und festigen. Die Berufung von Rudi De Winter wird entscheidend dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen.“ //KR

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 25678610 / FPGA)