Kommunikation

RS Components vertreibt Wireless-Module von Jorjin Technologies

| Redakteur: Margit Kuther

Vertriebsvereinbarung (v.l.): Robert Maycroft, Colin Eddy, Lance Hemmings (RS Components); Tom Liang, Chris Bryson, Jean-Francois Barati (Jorjin Technologies)
Vertriebsvereinbarung (v.l.): Robert Maycroft, Colin Eddy, Lance Hemmings (RS Components); Tom Liang, Chris Bryson, Jean-Francois Barati (Jorjin Technologies) (Bild: RS Components)

RS hat zunächst sechs Wireless-Module von Jorjin im Portfolio, etwa das neue audiovisuelle Wireless-Modul WA6800-00 mit USB und Wireless-DLNA-Verbindung sowie das zugehörige WA6800-C0 Baseboard.

RS Components (RS) hat eine neue Serie von Wireless-Modulen und System-in-Package-Devices vorgestellt, die durch eine exklusive Distributionsvereinbarung mit Jorjin Technologies aus Taiwan jetzt verfügbar ist.

Mit dem Produktprogramm von Jorjin können Kunden von RS ihre Produkte für das Internet der Dinge (IoT), Audio und andere Anwendungen schnell zur Marktreife bringen und preisgünstig liefern, da sie jetzt Komponenten für Bluetooth-Smart- und Wi-Fi-Verbindungen schnell geliefert bekommen.

Das Wireless-Portfolio von Jorjin bei RS

RS erweitert sein Produktprogramm zunächst um sechs Wireless-Module von Jorjin, dazu gehören das neueste audiovisuelle Wireless-Modul WA6800-00 25 mm x 50 mm mit USB-Anschluss und Wireless DLNA-Verbindung sowie das zugehörige WA6800-C0 Baseboard.

Zum weiteren Lieferprogramm gehören die Wi-Fi and Wi-Fi/Bluetooth SiP-Module WG7801-D0 und WG7831-D0, das Modul WG1400-00 mit integrierten Wi-Fi- und IoT-Technologien, das Wi-Fi/Bluetooth-Modul WG7831-DELFA für allgemeine Anwendungen und optionale Evaluierungs-Boards.

Diese Produkte werden von RS in Europa, Mittlerem Osten und Afrika sowie in ausgewählten Ländern der Region Asien-Pazifik geliefert.

„Die Zusammenarbeit mit RS öffnet einen vielversprechenden neuen Vertriebskanal für Jorjin, und wir erwarten dadurch weltweit eine deutliche Steigerung unserer Markenbekanntheit“, sagt Chris Bryson, Vice President Sales and Marketing bei Jorjin.

„Durch diese Vereinbarung erhalten wir Kontakte zu einem großen Kundenkreis, der technologische Innovationen vorantreibt und unterschiedliche Märkte mit Wireless-Lösungen angeht. Von der Energie und dem Knowhow, mit denen RS seine Aktivitäten verfolgt, werden wir profitieren“.

„Die Partnerschaft mit Jorjin führt zu einer erheblichen Erweiterung unseres Portfolios von Wireless-Lösungen, die alle wichtigen Kommunikationstechnologien abdecken und unseren Kunden eine breite Palette von Produkten mit hoher Leistung und günstigem Preis bieten“, fügt Jon Boxall, Global Head of Semiconductors bei Electrocomponents, hinzu.

„Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Chris und dem Team von Jorjin und auf die Steigerung der Verkäufe Jahr für Jahr“.

Designspark Mechanical 2 beschleunigt Prototypenerstellung

3D-Designsoftware gratis

Designspark Mechanical 2 beschleunigt Prototypenerstellung

13.01.15 - Version 2.0 der kostenlosen 3D-Designsoftware von RS Components bietet Erweiterungen wie Designbeispiele, zehntausende 3D-Modelle und einen 3D-Druckservice. lesen

„Da kommt etwas, was sich noch niemand vorstellen kann“

3-D-Druck

„Da kommt etwas, was sich noch niemand vorstellen kann“

03.03.15 - 3-D-Druck ist hip – oder doch ein Hype? Wir trafen Adrian Bowyer, den Vater des 3-D-Drucks für Heimanwender und Erfinder des RepRap-Projektes. Er erzählte uns seine Vision. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43250399 / HF und Wireless)