Suchen

Rosenberger Stanztechnik zieht in neue Produktions- und Bürogebäude

Redakteur: Kristin Rinortner

Pünktlich zur Umfirmierung der Greiner GmbH & Co. KG in die Rosenberger Stanztechnik GmbH & Co. KG wurde der Umzug in die neuen Produktions- und Bürogebäude in der Hohlohstraße 2 in Neuenbürg durchgeführt. Das Bauvorhaben wurde nach einem Jahr Bauzeit termingerecht abgeschlossen.

Firma zum Thema

Ausbau der Stanztechnik: Nach einem Jahr Bauzeit bezog die zu Rosenberger Stanztechnik umfirmierte Greiner GmbH neue Büro- und Produktionsräume in Neuenbürg.
Ausbau der Stanztechnik: Nach einem Jahr Bauzeit bezog die zu Rosenberger Stanztechnik umfirmierte Greiner GmbH neue Büro- und Produktionsräume in Neuenbürg.
(Bild: Rosenberger)

Die Integration von Greiner in die Rosenberger-Gruppe, die bereits im April 2017 erfolgte, machte schon bald eine Erweiterung der Fertigungskapazitäten im Bereich Stanztechnik notwendig, um der steigenden Nachfrage in der Gruppe gerecht zu werden. Schwerpunkt ist die Herstellung von Präzisions-Kontaktteilen für die Automobil-, Telekommunikations- und Industrieelektronik. Mit 7000 m² ist die Gebäudenutzfläche mehr als viermal so groß wie am früheren Standort von Greiner. Die Anzahl der Mitarbeiter erhöhte sich von 36 am früheren Standort auf heute bereits 45 Mitarbeiter. Insgesamt sind am Standort 70 bis 80 Arbeitsplätze vorgesehen.

Die neuen Industriegebäude sind laut Rosenberger nach modernsten Richtlinien gebaut und bieten ein angenehmes Raum- und Arbeitsklima aufgrund modernster Heizungs- und Lüftungsanlagen. Emissionen nach innen und nach außen werden vermieden, zahlreiche Solarmodule erzeugen umweltfreundlich einen Großteil der benötigten Energie.

Mit den Planungen für eine Erweiterung der Greiner-Produktionsflächen wurde 2017 begonnen. In enger Kooperation mit der Gemeinde Neuenbürg als Planungspartner sowie dem Unternehmen Harsch, dem Büro Pröll-Miltner, Büro Breunig und dem Landratsamt konnte das Bauvorhaben trotz Corona-Krise in kürzester Zeit termingerecht realisiert werden.

Rosenberger Stanztechnik ist ein leistungsfähiges und innovatives mittelständisches Unternehmen mit eigener Konstruktionsabteilung und eigenem Werkzeugbau, die Kunden mit großem Erfahrungsschatz vom Prototypenstadium bis zur Serienfertigung zur Seite steht.

Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von anspruchsvollen Kontaktteilen in höchster Präzision für die Bereiche Automobil, Telekommunikation und Elektronik. Durch kurze Kommunikationswege und ein hohes Maß an Flexibilität, werden individuelle Komplettlösungen professionell und termingerecht angeboten.

Seit April 2017 gehört das Unternehmen mit den Geschäftsführern mit Peter Rosenberger und Rudolf Gropper zur Rosenberger-Gruppe. Rosenberger Hochfrequenztechnik ist ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz, das 1958 gegründet wurde. Heute zählt die Firma zu den weltweit führenden Anbietern von standardisierten und kundenspezifischen Verbindungslösungen in Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Technik mit weltweit mehr als 11300 Beschäftigten im Stammwerk in Fridolfing, den Fertigungs- und Montage-Standorten sowie den Rosenberger-Vertriebsniederlassungen.

(ID:46994261)