Suchen

Rohde & Schwarz steigert Umsatz im schwierigen Umfeld

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit dem Internet der Dinge (IoT) oder dem vernetzten Auto konnte Rohde & Schwarz im vergangenen Geschäftsjahr gut verdienen. Egal ob Privatwirtschaft oder Behörden: Sie alle investieren verstärkt in sichere Anwendungen und Systeme.

Firma zum Thema

Der Münchner Hauptsitz von Rohde & Schwarz: Das Geschäftsjahr 2019/2020 konnte das Technologieunternehmen im dritten Jahr in Folge ein Wachstum vorweisen.
Der Münchner Hauptsitz von Rohde & Schwarz: Das Geschäftsjahr 2019/2020 konnte das Technologieunternehmen im dritten Jahr in Folge ein Wachstum vorweisen.
(Bild: Rohde & Schwarz)

Trotz eines schwierigen Geschäftsumfeldes konnte Rohde & Schwarz sein Geschäftsjahr 2019/2020, jeweils von Juli bis Juni, mit einem Umsatz von 2,58 Mrd. Euro abschließen. Das Umsatzplus betrug 20% und die Zahl der Mitarbeiter stieg moderat auf weltweit rund 12.300. Als Gründe gibt das Familienunternehmen flexible Produktionsprozesse, robuste Lieferketten sowie eine hohe Wertschöpfungskette an.

Das Technologie-Unternehmen profitiert dabei weltweit vom Aufbau der Mobilfunknetze auf Basis von 5G. Nicht bemerkbar gemacht hat sich der Corona-bedingte Absatzeinbruch am Endgerätemarkt. Größe und Bedeutung des Marktes sowie die starke Konkurrenz sowohl auf der Geräte- wie auf der Netzwerkseite ließen Endgeräte- und Infrastrukturhersteller umfangreich in Messtechnik investieren. Zuwachs gibt es auf Seiten der Industrie bei der Vernetzung (IoT) und im Automobilgeschäft bei der Radarsensorik und Fahrzeugvernetzung.

Verwaltung und Luftverkehr

Der vom Bund finanzierte Ausbau für den DigitalPakt Schule brachte Rohde & Schwarz eine Reihe von Aufträgen für die WLAN-Vernetzung von Schulen. Außerdem investierten einige Bundesländer in ihre IT-Sicherheit bei den Verwaltungsnetzen und statteten die Behörden mit BSI-zertifizierter Verschlüsselungstechnik aus.

Trotz des einbrechenden Luftverkehrs verlief das Geschäft mit Funksystemen für die Flugsicherung und Sicherheitsscannern für die Personenabfertigung gut. Mit seinem technologisch führendem Flugsicherungs-Portfolio CERTIUM bietet Rohde & Schwarz ein Komplettangebot aus Hardware-, Software- und Service-Komponenten, das 2020 um eine neue, moderne Funkgerätefamilie erweitert wurde.

(ID:46950572)