Rohde & Schwarz: One-Box-Testsystem für 5G NR

| Redakteur: Hendrik Härter

R&S CMWflexx verifiziert Chipsets, die LTE-APro 8CA unterstützen.
Bildergalerie: 1 Bild
R&S CMWflexx verifiziert Chipsets, die LTE-APro 8CA unterstützen. (Bild: Rohde & Schwarz)

Rohde & Schwarz liefert nach eigenen Angaben die erste One-Box-Testösung für 5G New Radio. Testsysteme für LTE stehen darüber hinaus weiter im Fokus des Test- und Messtechnik-Spezialisten.

In erster Linie für Chiphersteller präsentiert Rohde & Schwarz seine erste sogenannte One-Box-Testlösung für 5G NR. Bei 5G NR, was für New Radio steht und die Luftschnittstelle der neuen Mobilfunktechnik beschreibt, sind Datenraten von 10 GBit/s und mehr möglich. Diese werden durch höhere Bandbreiten von bis zu 100 MHz im klassischen Mobilfunkbereich (Sub-6-GHz-Bereich) oder von bis zu 800 MHz im Millimeterwellenbereich (mmW-Bereich) erzielt.

Im mmW-Bereich werden die Signale sehr stark in der Atmosphäre gedämpft. Diese Dämpfungsverluste sollen Antennen-Arrays mit ihren schmalen Pencil Beams minimieren. Das klassische kabelgebundene Testen tritt damit in den Hintergrund und wird zunehmend durch Over The Air (OTA) Testing abgelöst. Da viele Netzbetreiber ihre LTE-Netze weiter nutzen werden, treibt Rohde & Schwarz parallel dazu auch 4G weiter voran. Netzbetreiber können so aus der vorhandenen Infrastruktur die notwendige Wertschöpfung für die Einführung von 5G generieren.

One-Box-Tester und OTA-Testsystem für 5G NR

Für die Frequenzen von 28 und 39 GHz bietet der Messtechnik-Spezialist sein R&S CMP200 Radio Communications Tester. Er ist für 5G-NR-OTA-Messungen konzipiert und besteht aus IF-Unit und Remote Radio Heads (RRHs). Der Anwender kann die RRHs möglichst dicht an der OTA-Antennenmesskammer positionieren, um so die Kabeldämpfungen bei den Messungen zu minimieren. Rohde & Schwarz stellt den R&S CMP200 als vollständige OTA-Lösung zusammen mit dem R&S ATS1000 Antennentestsystem und Messzubehör wie R&S Vivaldi Antennen und der R&S NRPM OTA Power Measurement Solution vor.

Die aktuelle Version des Produktionstesters R&S CMW100 unterstützt 5G-NR-TX- und -RX-Messungen. Das Messsystem ist im vollen Umfang kompatibel zu allen 2G, 3G, 4G sowie zu Wireless-Techniken wie WLAN und Bluetooth. Die aktuellen 5G-Testoptionen lassen sich über einen Software-Optionsschlüssel freischalten. Zudem zeigt Rohde & Schwarz eine Testlösung zur Verifikation von Chipsets die das 3GPP Rel. 13 Feature enhanced Carrier Aggregation (eCA) unterstützen. Hiermit können Endgeräte getestet werden die bis zu acht Downlink-Träger gleichzeitig empfangen können. Sie basiert auf einem R&S CMWflexx Test Set mit zwei R&S CMW500 Radio Communication Testern.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45160576 / 5G Mobilfunk)