Qualitätssicherung

Röntgeninspektion wird mit dem X-Line 3D jetzt noch schneller

| Redakteur: Franz Graser

(Bild: GÖPEL electronic)

Das In-Line-AXI-System (AXI: Automatische Röntgeninspektion) von GÖPEL electronic ermöglicht ab sofort eine noch schnellere High-End 3D-Inspektion komplexer Baugruppen. Das „X40 PLUS“-Upgrade ermöglicht eine Geschwindigkeitssteigerung der Röntgeninspektion um bis zu 18 Prozent.

Durch die Optimierung der Bildkette in Kombination mit einem verbesserten Achssystem und schnellerer Abarbeitung der Prüfalgorithmen können in Abhängigkeit von maximaler Auflösung und den Board-Dimensionen bedeutende Einsparungen der Taktzeit erreicht werden. Eine Baugruppe mit mehr als 8000 Lötstellen auf etwa 216 x 164 Millimetern Fläche benötigt dadurch nur rund 40 Sekunden bei vollständiger 3-D-Röntgenprüfung.

Das X-Line 3D ist ein Inspektionssystem für die sichere Prüfung doppelseitig bestückter Baugruppen. Die dreidimensionale Röntgeninspektion erfasst sowohl Ober- als auch Unterseite innerhalb eines Durchlaufprozesses.

Die Grundlage bildet dabei die Realtime-Multi-Angle Bildaufnahme, welche eine vollständige 3-D-Erfassung der Baugruppe ermöglicht. Integrierte Rekonstruktionsverfahren basierend auf der digitalen Tomosynthese gestatten die definierte Auswertung von einzelnen Schichten der zu prüfenden Leiterplatte.

Die Geschwindigkeitssteigerung ist für alle bestehenden X40-Systeme der Serie 200 durch ein Upgrade möglich.

Der Prüfspezialist GÖPEL electronic mit Sitz in Jena beschäftigt über 200 Mitarbeiter, wobei in das weltweite Distributions- und Servicenetz etwa 300 weitere Spezialisten eingebunden sind.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43661895 / Elektronikfertigung)