Suchen

Industrie-PC mit Atom-CPU

Robuster Rechner zur Messwerterfassung bei Autotests

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Bild 2: Der NanoServer E4-A integriert Intels Atom-CPU N270 und ist für POI/POS-Systeme konzipiert (Archiv: Vogel Business Media)

Um die veränderten Anforderungen im Embedded-Markt erfüllen zu können, hat DSM ein weiteres Embedded-System aus der NanoServer-Familie, den E4-A, vorgestellt (Bild 2). Der Industrierechner basiert auf Intels Strom sparenden Atom-Prozessor und bietet genug Rechenleistung, um den Anforderungen der meisten Signage-Aufgaben vollends zu genügen. Die Applikationen reichen von Check-in-Systemen, Besucherbegrüßungs- und Registrierungssysteme, Ticket-Automaten, Kfz-Mietstationen bis zu Internet-Surfstationen. Ebenso kann der E4-A als Besucherleitsystem, Messe-Informationssystem und Kundeninformationsterminal eingesetzt werden.

Industrie-Rechner auf Atom-Basis

Der NanoServer E4-A integriert die Atom-CPU N270, die mit 1,6 GHz getaktet wird. Als Chipsatz befindet sich auf dem Mainboard ein 945GSE mit dem GMA-950-VGA-Grafikcontroller. Neben den Grafikschnittstellen DVI und VGA bietet der E4-A insgesamt acht USB 2.0 Ports, Audio-, SATA und Ethernet. Wie die Variante NanoServer E4-GM45 verfügt der E4-A über einen PCI- bzw. PCI-Express-Steckplatz. Das komplette Produktportfolio bei DSM reicht von flachen, lüfterlosen Ansteuerrechnern über kompakte Embedded-Systeme bis zu direkt in Displays integrierbaren PC-Modulen.

Bild 3: Neben den NanoServer-E4-Modellen bietet DSM den flachen NanoServer E8-A, der auf Intels Atom-CPU basiert (Archiv: Vogel Business Media)

Neben den beiden NanoServer-Modellen E4 hat DSM mit dem flachen NanoServer E8-A ein weiteres Embedded-System entwickelt, das auf der Atom-Technik basiert (Bild 3). Trotz seiner kompakten Abmessungen von nur 204 mm × 226 mm bei einer Höhe von 58 mm bietet der IPC ohne Steckplatz eine breite Palette an Schnittstellen, z.B. 4x COM, 2x LAN, DVI und VGA. Der E8-A ist speziell für preissensitive Anwendungen in der industriellen Automatisierungstechnik, in Transport und Logistik, bei medizinischen Applikationen und vor allem in POS- & POI-Systemen konzipiert.

(ID:322264)