Antriebstechnik Robuster Frequenzumrichter für den Einsatz im Außenbereich

Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: Invertek Drives)

Die Optidrive E3 IP66 Antriebsumrichter-Serie bietet von Invertek Driveslaut Hersteller von Invertek Drives eine der höchsten Schutzstufen für den Einsatz im Freien und ist damit eine geeignete Lösung für externe Ventilatoren, Pumpen, Marine- und HLK Geräte.Das staubdichte und Hochdruckreiniger-geschützte IP66-Polycarbonat-Kunststoffgehäuse widersteht auch den rauen Umweltbedingungen und ist resistent gegen ultraviolettes Licht, Fette, Öle und Säuren.

Ein Antrieb mit einer solchen Freiluftfähigkeit eröffne eine Vielzahl von Möglichkeiten für Antriebslösungen in einer Vielzahl von Industriebereichen. Optidrive E3 IP66 kann direkt an der Maschine montiert werden und reduziert die Notwendigkeit eines zusätzlichen externen Schaltschranks. Zudem ist ein Ansteuern über weit entfernt Distanzen möglich. Eine serienmäßige Ethernet-IP-Kommunikation und verlackte Beschichtung aller Leiterplatten für die Umweltklasse C3C gehören zu den Merkmalen der Geräte.

Sie können mit OptiTools Mobile App und OPTISTICKSmart in Betrieb genommen und konfiguriert werden. OPTITOOLSMobile ist eine App für Android- und IOS-Handheld-Geräte und OPTISTICKSmart die neue Generation von Parameter-Kopierwerkzeugen von Invertek.

Die Antriebe werden in vier Baugrößen angeboten, wobei die Baugrößen eins und zwei sofort verfügbar sind, gefolgt von drei und vier später im Jahr. Die Produktreihe hat eine Ausgangsleistung von 0,37 bis 22 kW und bietet eine präzise Motorsteuerung und Energieeinsparung, indem nur die Werkseinstellungen verwendet werden. Dazu gehören IE2-, 3- und 4-Induktions-, Permanentmagnet-, bürstenlose Gleichstrom- und Synchronreluktanzmotoren. Die Standardeinstellungen des Umrichters sind für die meisten Anwendungen mit 14 Parametern in der Grundeinstellung zu realisieren. Zudem sind die Antriebe mit voreingestellten Modi für den Industrie-, Pumpen- oder Lüfterbetrieb ausgestattet, mit denen der Antrieb auf Knopfdruck optimiert werden könne. Für noch mehr Komfort in der Anwendung werden auch geschaltete Versionen des Antriebs angeboten. Der Benutzer kann den Antrieb einfach verkabeln, das eingebaute Potentiometer drehen und der Motor läuft an.

(ID:45312575)