Suchen

Bedienen & anzeigen Robuste Monitore mit VESA-Vorbereitung

| Redakteur: Gerd Kucera
(Bild: Spectra/Ralf Baumgarten)

Die Anforderungen an einen robusten Monitor im industriellen Umfeld können ganz unterschiedlich sein. Viele verschiedene Einsatzszenarien sind gleichzeitig innerhalb einer Werkhalle möglich. Die Arbeit des Ausrüsters wird erheblich erleichtert, wenn er die passgenaue Lösung für jede Anforderung aus einer Hand bekommt. Spectra bietet mit der PowerTwin-M-Serie eine Familie industrieller Monitore mit einer großen Vielfalt an. Der Anwender hat die Auswahl bei der Display-Größe, der Art des Touchscreens und der Helligkeit. Die Displays stehen mit Diagonalen von 8,4 Zoll bis 21 Zoll und in Widescreen-Varianten zur Verfügung. Für die Bedienbarkeit kann man zwischen resistivem oder kapazitivem Touchscreen wählen. Auch eine Ausführung ohne Touch ist dabei. Diese kommt dort zum Einsatz, wo man Fehlbedienungen durch den Touch vermeiden möchte und bewusst auf andere Bedienelemente zurückgreift. Die Display-Variante ohne Touch ermöglicht Einsparungen in der Anschaffung bis zu 15%. Für ungünstige Lichtverhältnisse gibt es entsprechende Versionen.

(ID:45388099)