Suchen

Robuste 3-Phasen-Filterkondensatoren

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Die TDK Corporation hat die Serie B3237* von EPCOS-MKD-3-Phasen-Kondensatoren für Filteranwendungen vorgestellt. Die Kondensatoren decken ein Spannungsspektrum von 250 bis 850 VRMS in 10 Stufen ab und sind mit Kapazitätswerten von 3 x 10 µF bis 3 x 400 µF verfügbar.

Firmen zum Thema

(Bild: TDK Corporation)

Abhängig vom Typ sind die Kondensatoren für Ströme von bis zu 60 A ausgelegt. Intern sind die Kapazitäten in drei Phasen verschaltet. Die Lebensdauer entspricht nach IEC 61071 rund 100.000 Stunden bei Nennspannung, wobei der Kapazitätsabfall maximal 3% des Ursprungswerts beträgt.

Die Kondensatoren sind in robusten Aluminium-Bechern mit bodenseitigen M12-Bolzen untergebracht und haben – typabhängig – Durchmesser von 75 bis 136 mm und Höhen von 163 bis 350 mm. Ausgelegt sind die Kondensatoren für einen Betriebstemperaturbereich von –40 bis 70 °C.

Sie sind UL-gelistet und verfügen über eine interne Überdruck-Abreißsicherung, die alle drei internen Kondensatoren von den Zuleitungen trennt. Ein typisches Anwendungsgebiet sind Ausgangsfilter in Umrichtern für Industrieanwendungen, Photovoltaik-Anlagen und unterbrechungsfreien Stromversorgungen.

Haupteigenschaften und -vorteile:

• Breites Spannungsspektrum von 250 bis 850 VRMS,

• Kapazitätswerte von 3 x 10 µF bis 3 x 400 µF,

• Stromtragfähigkeit von bis zu 60 A,

• Hohe Lebensdauer von 100.000 Stunden nach IEC 61071.

(ID:45509059)