Robuste 3-Phasen-Filterkondensatoren

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: TDK Corporation)

Die TDK Corporation hat die Serie B3237* von EPCOS-MKD-3-Phasen-Kondensatoren für Filteranwendungen vorgestellt. Die Kondensatoren decken ein Spannungsspektrum von 250 bis 850 VRMS in 10 Stufen ab und sind mit Kapazitätswerten von 3 x 10 µF bis 3 x 400 µF verfügbar.

Abhängig vom Typ sind die Kondensatoren für Ströme von bis zu 60 A ausgelegt. Intern sind die Kapazitäten in drei Phasen verschaltet. Die Lebensdauer entspricht nach IEC 61071 rund 100.000 Stunden bei Nennspannung, wobei der Kapazitätsabfall maximal 3% des Ursprungswerts beträgt.

Die Kondensatoren sind in robusten Aluminium-Bechern mit bodenseitigen M12-Bolzen untergebracht und haben – typabhängig – Durchmesser von 75 bis 136 mm und Höhen von 163 bis 350 mm. Ausgelegt sind die Kondensatoren für einen Betriebstemperaturbereich von –40 bis 70 °C.

Sie sind UL-gelistet und verfügen über eine interne Überdruck-Abreißsicherung, die alle drei internen Kondensatoren von den Zuleitungen trennt. Ein typisches Anwendungsgebiet sind Ausgangsfilter in Umrichtern für Industrieanwendungen, Photovoltaik-Anlagen und unterbrechungsfreien Stromversorgungen.

Haupteigenschaften und -vorteile:

• Breites Spannungsspektrum von 250 bis 850 VRMS,

• Kapazitätswerte von 3 x 10 µF bis 3 x 400 µF,

• Stromtragfähigkeit von bis zu 60 A,

• Hohe Lebensdauer von 100.000 Stunden nach IEC 61071.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45509059 / Passive Bauelemente)