Suchen

IPC-Netzteile Robust mit Schutzlack gegen Kurzschlüsse

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Das BEA-635-B1 von Bicker Elektronik ist eine mit Schutzlack versiegelte Variante des 350-W-Netzteiles aus der BEA-Serie.

Firmen zum Thema

Zum Einsatz kommt das Industrie-PC-Netzteil dort, wo elektrisch leitende Staub-Ablagerungen wie Carbonfasern oder Rußpartikel aus Verbrennungsrückständen Kurzschlüsse in elektrischen Geräten auslösen können. Diese Gefahrenfaktoren werden durch hohe Luftfeuchtigkeit oder Kondenswasser noch zusätzlich verstärkt. Um eine Beschädigung der elektronischen Baugruppen zu verhindern, wird die komplette Platine, insbesondere die kritischen Bereiche im Netzteil, mit einem speziellen Schutzlack auf Basis modifizierter Acrylatharze versiegelt. Die entstehende Isolierschicht schützt vor Kurzschluss und Ausfall der Stromversorgung durch derartige Verschmutzungen. Vom hochwertigen Aufbau und dem zusätzlichen Coating des BEA-635-B1 profitieren somit alle Industrie-PC-Systeme, die unter extremen Umgebungsbedingungen im Industriebereich, in der Energie- und Verkehrsleittechnik, sowie in Terminals und Fahrkartenautomaten sicher und zuverlässig funktionieren müssen.

Die konsequente Verwendung hochwertiger Bauteile, insbesondere japanischer Markenkondensatoren der Güteklasse 105 °C und einem kugelgelagerten Lüfter mit Tachosignal stellen die maximale Verfügbarkeit des Netzteiles, insbesondere im 24/7-Dauerbetrieb, sicher. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in einer hohen MTBF von 100.000 h bei 50 °C nach MIL-HDBK-217F wieder. Zudem erfüllt das BEA-635-B1 die anspruchsvollen EMV-Normen für den Industriebereich EN 61000-6-2 (Störfestigkeit) und EN 61000-6-4 (Störaussendung) und die relevanten Sicherheitsnormen gemäß TÜV, UL und CE. Zusätzliche Betriebssicherheit gewährleisten ein Kurzschluss-Schutz an allen Ausgängen, ein Überlastschutz mit Abschaltung und ein Überspannungsschutz am +3,3-, +5- und +12-V-Ausgang.

Das BEA-635-B1 kann aufgrund seines Weitbereichseinganges von 90 bis 264 VAC (47 bis 63 Hz) weltweit eingesetzt werden und verfügt über eine aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC). Das zuverlässige Industrie-PC-Netzteil mit Schutzlackversiegelung überzeugt zudem durch einen großen Betriebstemperaturbereich von -10 bis 70 °C. Die Firma Bicker Elektronik gewährt auf das langzeitverfügbare BEA-635-B1 eine Garantie von drei Jahren.

Weitere technische Daten des BEA-635-B1:

  • Stromaufnahme: 7 A (115 VAC) / 3,5 A (230 VAC)
  • Abmessungen (B x T x H): 150 mm x 140 mm x 86 mm ±0,5 mm
  • Gewicht (netto): 1,95 kg

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:33737770)