Suchen

RJ45-Steckverbinder für CC-Link

| Redakteur: Kristin Rinortner

LÜTZE hat drei CC-Link kompatible RJ45-Steckverbinder für den industriellen Feldbus-Einsatz im asiatischen Raum vorgestellt.

Firmen zum Thema

(Bild: Lütze )

Mit den CC-Link kompatiblen RJ45-Steckverbindern werden alle Parameter gemäß den Mitsubishi-Standards für das im asiatischen Raum weit verbreitete CC-Link IE (Industrial Ethernet) eingehalten. Die 8-poligen RJ45-Steckverbinder lassen sich in CC-Link IE Fertigungsumgebungen einbinden.

Neben den RJ45-Steckverbindern für CC-Link bietet das Unternehmen Steckverbinder für alle industriellen Kommunikationsstandards von Ethercat und EtherNet IP über Powerlink bis hin zu PROFINET / PROFIBUS und SERCOS3 an.

Die drei geschirmten Steckverbinder sind geeignet für Datenraten von 10 GBit/s. gemäß Cat.-6a und AWG 27 bis 22. Die Steckverbinder gibt es in gerader oder gewinkelter Ausführung, alternativ mit Farbcodierung T568A oder T568B. Die Steckverbinder sind dank ihres Vollmetallgehäuses für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen und Arbeitstemperaturbereichen von –40 bis 80°C optimiert.

Nach der einfachen Montage bilden die Steckverbinder eine in sich geschlossene Einheit mit integrierter Zugentlastung, die über 750 Steckzyklen garantiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45206901)