Induktivitäten

Ringkern-Doppeldrossel mit geringen Kernverlusten

| Redakteur: Thomas Kuther

Die Ringkern-Doppeldrosseln der Serie WE-DCT von Würth Elektronik sind gekoppelte Induktivität mit zwei identischen Wicklungen sowie sehr niedrigen Kernverlusten und DC-Widerständen bei hohen Sättigungsströmen bis 120 A. Die Drosseln sind für einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis 125 °C ausgelegt und damit sehr alterungsbeständig. Dem speziellen Eisenpulver-Kernmaterial verdankt die Drossel ihre hohe Induktivitätsstabilität über Temperatur, der bifilaren Wicklung ihre geringe Streuinduktivität. Deshalb ist das Bauteil besonders für Hochleistungsschaltregler interessant. Auch für Solarwechselrichter, 1:1-Sperrwandler-Anwendungen, Buck-, Boost-, SEPIC- und CUK-Schaltregler sowie Schaltregler mit zweiter, ungeregelter Ausgangsspannung profitieren von diesen Eigenschaften. Verfügbar sind insgesamt 14 Typen mit Induktivitätswerten zwischen 0,091 und 100 µH. Über Reihen- und Parallelverschaltungen sind weitere Drossellösungen mit Induktivitäten bis 400 µH möglich. Die Bauteile sind ab Lager verfügbar, Muster kostenlos erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 29538550 / Passive Bauelemente)