Reed-Relais: Durchbruchspannung 1500 V im SIL/SIP-Gehäuse

| Redakteur: Kristin Rinortner

Bildergalerie: 1 Bild
(Bild: Pickering)

Pickering Electronics hat eigenen Angaben zufolge das kleinste Hochspannungs-Reed-Relais auf den Markt gebracht. Die Serie 131 im SIL/SIP-Gehäuse mit Abmessungen von 12,5 mm x 3,7 mm x 6,6 mm (L/B/H) haben eine Durchbruchspannung von 1500 V.

Die mit 3-, 5- oder 12-V-Spule und optionaler Diode erhältlichen Reed-Relais sind als Schließer (SPST NO, Form A) ausgeführt und können 0,7 A / 10 W schalten. Die Bauteile sind geeignet für Testsysteme in den Bereichen Kabel, Mixed-Signal-/Halbleiter, Backplane und HV-Messgeräte.

In den Miniatur-SIL-Reed-Relais kommen mit Ruthenium gesputterte Kontakte zum Einsatz. Die Serie setzt auf die Kunststoffgehäuse der Baureihe 113 auf, die mit der internen Mu-Metall-Schirmung hohe Packungsdichten ermöglicht, und auf die den Reedschalter schützende SoftCenter-Technik des Unternehmens.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46463085 / Schalter & Relais)