Radial bedrahtete Single-Layer-Hochspannungs-Keramik-Scheibenkondensatoren mit Kapazitäten bis 2nF

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: Vishay)

Vishay hat zwei Serien radial bedrahteter Single-Layer-Hochspannungs-Keramik-Scheibenkondensatoren mit kompakten Abmessungen vorgestellt.

Die Kondensatoren der HVCC-Serie von sind laut Hersteller die einzigen Bauteile dieser Art, die hohe Kapazitätswerte bis 2 nF abdecken. Zudem bieten sie eine garantierte Lebensdauer von 1000 Stunden bei 125% der Nennspannung und 105 °C sowie einen Verlustfaktor von weniger als 1,5%. Die Kondensatoren eignen sich als Direktersatz für fast alle abgekündigten Murata-Kondensatoren, deren Bauteilbezeichnung mit DHR beginnt. Die Anforderungen können im HVCC-Datenblatt überprüft werden.

Bisher musste man zwei 1-nF-Kondensatoren parallel schalten, um auf 2 nF zu kommen – jetzt genügt ein Kondensator der HVCC-Serie. Dadurch sparen die Bauteile Platz und Bestückungskosten, außerdem erhöhen sie die Zuverlässigkeit von Hochspannungsgeneratoren für zahnmedizinische Geräte und Gepäck-Scanner, medizinische und industrielle Röntgensysteme und gepulste Laser.

Die wichtigsten Spezifikationen der HVCC-Serie
Die wichtigsten Spezifikationen der HVCC-Serie (Bild: Vishay)

Die Kondensatoren decken den Wertebereich von 100 bis 2000 pF mit einer Standardtoleranz von ±20% ab, haben Nennspannungen von 10 und 15 kVDC und sind für den Betriebstemperaturbereich von –30 °C bis 105 C spezifiziert. Auf Anfrage sind sie auch mit 20 kVDC Nennspannung, ±10% Toleranz und kundenspezifischen Anschlüssen erhältlich.

Die Bauteile bestehen aus einer versilberten Keramikscheibe mit verkupferten und darüber verzinnten Stahlanschlussdrähten von 0,6 oder 0,8 mm Durchmesser. Ihre Anschlüsse sind gerade, der Anschlussabstand beträgt 9,5 oder 12,5 mm. Die Umhüllung der RoHS-konformen Bauteile besteht aus einem flammhemmenden, UL-94-V-0-konformen Epoxidharz.

Muster können ab sofort bei Vishay angefordert werden. Die Lieferzeit für Produktionsstückzahlen beträgt acht Wochen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45936331 / Passive Bauelemente)