Satellit Sentinel 1A

Radarfalle im All gegen Umweltsünder auf der Erde

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Was kommt nach Sentinel 1A?

2015 soll der baugleiche Radarsatellit Sentinel-1B in den Weltraum gelangen. Er wird die Erde auf einer identischen polaren Umlaufbahn umrunden, jedoch um 180 Grad zeitversetzt. Damit verdoppelt sich die Aufnahmekapazität. Wenn beide Satelliten im Orbit sind, kann jeder Punkt auf der Erde alle sechs Tage kartiert werden. Die Missionsdauer von Sentinel-1A und -1B ist jeweils auf sieben Jahre ausgelegt. Der mitgeführte Treibstoff würde jedoch Verlängerungen um bis zu fünf Jahre ermöglichen.

Sentinel-2 ist die optische Mission im Copernicus-Programm und besteht ebenfalls aus zwei Satelliten. Sentinel-2A soll 2015 starten, Sentinel-2B folgt voraussichtlich im Jahr darauf. Gemeinsam werden die beiden Satelliten in der Lage sein, die gesamte Landfläche der Erde in nur fünf Tagen zu erfassen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

Die Sentinel-3-Satelliten sollen per Infrarot-Radiometrie hochpräzise Temperaturmessungen, exakte Höhenmessungen mittels Radar sowie multispektrale Aufnahmen mit 500 bis 1.000 Metern Bodenauflösung liefern. Die Mission dient der globalen Beobachtung von Ozeanen und Landflächen.

Die Mission Sentinel-4 wird sich auf die Analyse der chemischen Zusammensetzung der Atmosphäre und die Überwachung der Luftqualität konzentrieren. Hauptaufgabe ist die Messung der Konzentration von Aerosolen und Spurengasen sowie der Wolkendecke in der untersten Schicht der Atmosphäre (Troposphäre).

Was passiert mit den Daten, die Sentinel aufnimmt?

Das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum in Oberpfaffenhofen baut im Auftrag der Europäischen Raumfahrtagentur ESA ein Prozessierungs- und Archivierungszentrum (PAC) für die Copernicus-Satelliten der Serien 1 und 3 auf.

Von den Empfangsstationen in Europa und Nordamerika und über das europäische geostationäre Datenrelaissystem EDRS treffen allein von dem ersten Sentinel-1 Satelliten etwa drei Terabyte an Rohdaten pro Tag in Oberpfaffenhofen ein. Ab Frühjahr 2015 wird eine ähnlich große Datenmenge noch vom Sentinel-3 Satelliten empfangen werden. Nach einem Jahr werden diese Sentinels um einen jeweils zweiten Satelliten der Serien ergänzt, so dass allein beim Deutschen Fernerkundungsdatenzentrum (DFD) in Oberpfaffenhofen bis zu zehn Terabyte pro Tag archiviert und verarbeitet werden müssen. Um diese Datenmenge zu archivieren, wurde letztes Jahr am DFD ein neuer Archivroboter in Betrieb genommen. Dieser besitzt in der ersten Ausbaustufe eine Kapazität von 50 Petabyte. "Diese Datenmenge entspricht dem Speicherbedarf von ungefähr fünf Millionen Kinofilmen in HD-Bildqualität", erklärt Prof. Dr. Stefan Dech, Direktor des DFD.

Diese Rohdaten werden am PAC durch Multi-Prozessorsysteme in digitale Produkte umgewandelt und über das neue 10-Gigabit-Netzwerk an die europäischen und internationalen Nutzer verteilt. Zwei redundante 10Gb-Glasfaserleitungen sorgen für den reibungslosen Transfer der Satellitendaten im Rahmen des Copernicus-Programms.

Was ist die Aufgabe von Copernicus?

Ziel ist es, den aktuellen Zustand unseres blauen Planeten kontinuierlich zu erfassen und die Daten über Ozeane, Landoberflächen, die Atmosphäre und den Klimawandel den verschiedenen Nutzergruppen, wie Behörden, Unternehmen, Institutionen, Umweltämtern und Bürgern zeitnah zur Verfügung zu stellen. Hierfür werden die thematisch bearbeiteten Daten in sechs „Kerndiensten“ gebündelt. Sie sind das Herz von Copernicus:

  • Landüberwachung
  • Überwachung der Meeresumwelt
  • Überwachung der Atmosphäre
  • Überwachung des Klimawandels
  • Katastrophen- und Krisenmanagement
  • Sicherheitsdienste

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42619566)