Seminar mit Ralf Schneeweiß: MISRA C:2012 – Die Regeln für die Entwicklung sicherheitskritischer Software

28.01.2019

18.10.2019 von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Ludwigsburg, NH Hotel

Seminar mit Ralf Schneeweiß: MISRA C:2012 – Die Regeln für die Entwicklung sicherheitskritischer Software

Erfahren Sie in diesem eintägigen Seminar die Zielsetzung der MISRA Regeln zur Fehlervermeidung in sicherheitskritischer Software.

Überblick

Erfahren Sie in diesem eintägigen Seminar die Zielsetzung der MISRA Regeln zur Fehlervermeidung in sicherheitskritischer Software. Neben der praktischen Anwendbarkeit der Regeln steht die Integration der Regelüberprüfung im Entwicklungsprozess zur Diskussion. Wie erreicht man MISRA-Konformität?

Inhalt

Der MISRA Regelsatz wurde für die Entwicklung sicherheitskritischer Software in C für die Automobilbranche entwickelt. Er liegt mittlerweile in der dritten Version vor und ist damit recht ausgereift. Daher wird er auch in anderen Branchen verwendet, wo es an eigenen Standards für die Anwendung der Sprache C mangelt. Oft dient er als Vorbild, um sich einen eigenen Standard zu kreieren.

In diesem Seminar wird die Entwicklung sicherheitskritischer Software mit der Programmiersprache ANSI/ISO-C in den Varianten C89/90 und C99 im Embedded System im Automobilumfeld betrachtet. Dabei werden die Fehlermöglichkeiten in C analysiert und diskutiert. Die typischen Fehler bei der Implementierung mit Standard C werden kategorisiert und mit den MISRA-Regeln in Zusammenhang gebracht. Neben der Arbeit an den Regeln wird der Aufbau des MISRA Regeldokuments von 2012 durchgesprochen. Dabei kann auch ein Vergleich zu den älteren Dokumenten von 1998 und 2004 gezogen werden. Die Regeln selbst werden ausführlich behandelt und es werden die Anforderungen an die Dokumentation besprochen die nötig ist, um die Regelkonformität nachzuweisen.

Details & Anmeldung