Application Lifecycle Management

PTC erhält TÜV-Zertifikat für automobile Sicherheitsstandards

| Redakteur: Franz Graser

Unternehmen, die Embedded-Software für den Automobilsektor entwickeln, können mit PTC Integrity ihre Werkzeugkette für die höchsten Sicherheitsstufen qualifizieren.
Unternehmen, die Embedded-Software für den Automobilsektor entwickeln, können mit PTC Integrity ihre Werkzeugkette für die höchsten Sicherheitsstufen qualifizieren. (Bildquelle: PTC)

Der TÜV Süd Automotive hat der PTC-Software Integrity das Zertifikat „Fit for Purpose“ verliehen. Damit bestätigt die Prüfinstanz die Konformität der Applikationslebenszyklus-Lösung mit den automobilen Sicherheitsnormen IEC 61508 und ISO 26262.

Darüber hinaus hat das internationale Beratungsunternehmen Method Park der PTC-Lösung die Stufe 2 des Prozessstandards A-SPICE (Automotive Software Process Improvement and Capability Determination) zuerkannt. A-SPICE, auch als ISO/IEC 15504 bekannt, ist ein internationaler Standard, der für die Bewertung von Software-Entwicklungsprozessen im Automobilbereich maßgeblich ist.

Unternehmen, die eine hohe Bewertung nach A-SPICE aufweisen können, erfüllen die Voraussetzungen für eine gute Prozess- und auch eine hohe Produktqualität. Sind die Rahmenbedingungen von A-SPICE implementiert, dann erlaubt dies außerdem eine bessere Zusammenarbeit zwischen weltweit verteilten Konstruktions- und Entwicklungszentren sowie innerhalb komplexer Lieferketten.

Aufgrund der TÜV-Zertifizierung nach IEC 61508 und ISO 26262 können Unternehmen, die ihren Entwicklungsprozess mit Integrity steuern, ihre Werkzeugkette bis zu den Anforderungsklassen ASIL-D (geringste Ausfallwahrscheinlichkeit) oder Safety Integrity Level 3 qualifizieren, den jeweils höchsten Sicherheitsstufen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39103490 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)