Zeit und Kosten sparen mit RFID

Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID

Bereitgestellt von: SICK Vertriebs-GmbH

Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID

Dieses Whitepaper zeigt die Vorteile des Einsatzes von RFID entlang der gesamten logistischen Lieferkette sowie im innerbetrieblichen Warenfluss.

Seit einigen Jahren und durch den e-Commerce forciert lässt sich beobachten, dass die Produktwelt immer vielfältiger und 
mehr denn je den individuellen Anforderungen und Wünschen der Kunden angepasst wird. Zusätzlich verringert sich die 
Lebensdauer der Produkte, speziell im Bereich Elektronik dramatisch.
 
Für die Logistik hat dies weitreichende Konsequenzen: Leistungen sollen flexibler, Zustellungen schneller erfolgen. Die Kunden 
wollen sich zunehmend über den Aufenthaltsort oder sogar den Produktionsstatus der Ware informieren. Dabei erwarten sie im 
Zeitalter von e-Commerce eine schnelle Lieferung der Ware, wenn möglich auch an Wochenenden innerhalb von 24 Stunden.
 
Schon heute verursachen Fehler durch falsch versendete, falsch zusammengestellte oder nicht verfügbare Waren in unterneh-
men hohe Kosten, die in Zukunft noch weiter steigen werden. Gleiches gilt für Lagerflächen. Zeit und Platz kosten Geld, deshalb 
sind Fehlkalkulationen oder unnötig hohe Sicherheitsbestände extrem teuer. Ein probates Mittel, um diesen Fehlern vorzubeu-
gen ist es, Prozesse vollautomatisch ablaufen zu lassen und auf technologien zurück zu greifen, die diese Prozesse entlang der 
kompletten lieferkette zuverlässig unterstützen.
 
Dieses Whitepaper zeigt die Vorteile des Einsatzes von RFID entlang der gesamten logistischen Lieferkette (Supply Chain) sowie im 
innerbetrieblichen Warenfluss . Es erklärt, wie RFID dabei hilft, Prozesse zu optimieren und damit Zeit und Kosten zu 
sparen sowie die Qualität zu verbessern. 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 03.02.14 | SICK Vertriebs-GmbH

Anbieter des Whitepapers

SICK Vertriebs-GmbH

Willstätterstraße 30
40549 Düsseldorf
Deutschland