Suchen

Kompakt-Servoantriebe Profinet-Schnittstelle integriert

| Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Yaskawa)

Die AC-Servosysteme der Sigma-7-Serie haben jetzt zusätzlich zu EtherCAT und dem Hochgeschwindigkeitsbus Mechatrolink-III auch die Profinet-Schnittstelle und sind irekt in Profinet-Kommunikationsnetze integrierbar. Zur Serie gehören Einzel- und Doppelachs-Verstärkermodule für 200 oder 400 V in platzsparender Bauform, die sich im Schaltschrank aneinanderreihen und per Daisy-Chain verdrahten lassen. Leistungsbereich der entsprechenden Servomotoren sind 50 W bis 15 kW. Alternativ sind an den gleichen Verstärkern auch Linearmotoren oder bei 200 V auch Torque-Motoren einsetzbar.

(ID:46184534)