Tablet, Smartphone, PC, Drucker, Monitor, SD-Karte und HDD Produktoffensive bei Aldi - Tablet für 179 Euro

Redakteur: Heidi Schuster

Ab dem 27. März 2014 stellt Aldi wieder zahlreiche Technikangebote in die Regale. Darunter ein Tablet sowie ein PC von Medion und ein Smartphone von Sony.

Das Display des das Medion-Tablets Lifetab E10320 misst 10,1 Zoll.
Das Display des das Medion-Tablets Lifetab E10320 misst 10,1 Zoll.
(Bild: Aldi)

Beim Lebensmittel-Discouter Aldi gibt es ab Donnerstag deutschlandweit das Medion-Tablet Lifetab E10320. Das HD-Multitouch-Display misst 10,1 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Verbaut ist der Quad-Core-Prozessor ARM Cortex A9, der mit 1,6 Gigahertz taktet. Der Arbeitsspeicher ist ein Gigabyte groß. Der interne Speicher misst 16 Gigabyte und kann dank Micro-SD-Karten-Slot um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Das Lifetab hat zwei Kameras integriert. Die Frontkamera löst mit zwei Megapixel auf, die Rückkamera bietet eine Auflösung von fünf Megapixel.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Als Anschlüsse stehen je ein Mini-HDMI- und ein Micro-USB-2.0-Port mit USB-Host-Funktion zur Verfügung. Hinzu kommen Bluetooth 2.1 und WLAN. Das Lifetab E10320 läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2 (Jelly Bean) und kostet in den Aldi-Süd- und -Nord-Filialen 179 Euro.

Multimedia-PC Medion Akoya E2215

Ebenfalls deutschlandweit bietet Aldi den Medion-Multimedia-PC Akoya E2215 an.

Der PC ist mit dem Intel-Pentium-Prozessor G3220 der vierten Generation ausgestattet, der mit drei Gigahertz taktet und drei Megabyte Smart Cache integriert hat. Für die Grafik sorgt Nvidias Geforce GTX 745 mit DirectX-11-Unterstützung.

Zur Ausstattung hinzu kommen vier Gigabyte Arbeitsspeicher, eine Ein-Terabyte-HDD, ein Multistandard-DVD-/CD-Brenner und ein Multikartenleser für SD-, MS-, MMC- sowie xD-Speicherkarten. Unterstützt werden WLAN, und Gigabit-LAN. Folgende Anschlussmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • 1 x USB 3.0
  • 5 x USB 2.0
  • 1 x Mikrofon
  • 1 x Kopfhörer
  • 1 x LAN (RJ-45)
  • 1 x HDMI
  • 1 x DVI-I
  • 1 x Front line out
  • 1 x Mic in/Center/Subwoofer line out
  • 1 x Line in/Rear line out

Im Lieferumfang enthalten sind zudem eine kabelgebundene Tastatur, eine Maus, ein Netzkabel, eine Windows-8.1-Recovery-DVD sowie eine Support-DVD.

Aldi bietet den PC Akoya E2215 mit Windows 8.1 für 399 Euro an.

Details zum LED-Monitor, dem Smartphone Sony Xperia L und was es sonst noch an Technik-Angeboten bei Aldi gibt, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Monitor und HP-Drucker

Wer das auf Seite 1 vorgestellte PC-System vervollständigen möchte, dem bietet Aldi einen 23,6-Zoll-LED-Backlight-Monitor mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) an.

Bei Aldi Nord bietet das Display Medion Akoya P55433 einen dynamischen Kontrast von 5.000.000:1. In den Süd-Filialen gibt es den Monitor Medion Akoya P55061 mit einem dynamischen Kontrast von 30.000.000:1. Beide Bildschirme bieten eine Reaktionszeit von zwei Millisekunden an, haben zwei integrierte Lautsprecher und können auch an der Wand montiert werden.

An Anschlüssen sind 1x HDMI und 1x DVI-D jeweils mit HDCP-Entschlüsselung, 1x VGA, Audio in und out sowie die Netzadapterbuchse vorhanden.

Im Preis von 129 Euro sind bei Aldi Nord der Bildschirmfuß sowie je ein DVI-, VGA-, Audio- und Netzkabel sowie ein externes Netzteil enthalten. Der Bildschirm bei Aldi Süd schlägt mit 130 Euro zu Buche.

Auch einen Drucker, mit dem das Homeoffice vervollständigt werden kann, hat Aldi im Angebot. Der HP Officejet 4622 e-All-in-One ermöglicht Drucken per WLAN, ePrint sowie Apple AirPrint. Er druckt bis zu acht Seiten pro Minute in Schwarz und bis zu 7,5 Seiten in Farbe. Zudem kann das Gerät scannen, kopieren und faxen.

Für 89,99 Euro gibt es den Drucker bei Aldi Süd, in den Nord-Filialen kostet er 79,99 Euro.

Sony Xperia L

Ebenfalls in allen Deutschland-Filialen bietet Aldi das Einsteiger-Smartphone Sony Xperia L an, dass mit einem Ein-Gigahertz-Dual-Core-Prozessor von Qualcomm ausgestattet ist und Android 4.2.2 als Betriebssystem an Bord hat. Der Arbeitsspeicher ist ein Gigabyte groß. Vom Acht-Gigabyte-Hauptspeicher können rund 5,6 Gigabyte zur Datenspeicherung genutzt werden. Er kann per Micro-SD-Karte um 32 Gigabyte erweitert werden.

Das Display des Xperia L ist 4,3 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Die Acht-Megapixel-Hauptkamera bietet lediglich einen vierfachen digitalen Zoom. Die Videokamera macht Aufnahmen mit 720 Pixel. Das Smartphone verfügt zudem über eine Frontkamera mit VGA-Auflösung.

Das Xperia L kommt mit 3,5 Millimeter Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN und NFC, es ist aber nicht LTE-fähig.

Aldi bietet das Sony-Smartphone für 169 Euro an.

Externe Ein-Terabyte-Festplatte und Micro-SDHC-Speicherkarte

Eine Medion-Festplatte bietet Aldi Süd und Nord mit einem Terabyte Speicherkapazität an. Die externe 2,5-Zoll-HDD kostet 59,99 Euro.

Nur in den Süd-Filialen gibt es ab Donnerstag eine Micro-SDHC-Speicherkarte (Class 10) inklusive SD-Adapter und 32 Gigabyte Speicherkapazität für 17,99 Euro.

(ID:42598888)