Suchen

Produktionsausfälle mittels Cloudüberwachung von Maschinen minimieren

| Redakteur: Margit Kuther

Arrow ergänzt ADLINKs Edge-IoT-Lösung um Services, so dass Kunden Echtzeitdaten in der Azure Cloud analysieren und so Produktionsausfälle mittels Zustandsüberwachung von Maschinen minimieren können.

Firmen zum Thema

Adlink MCM: Basis für Arrows cloudbasierte Maschinenüberwachung
Adlink MCM: Basis für Arrows cloudbasierte Maschinenüberwachung
(Bild: Adlink/Arrow)

Arrow Electronics bringt mit ADLINK und Microsoft eine neue IoT-Lösung auf den Markt. Die Edge-IoT-Lösung von ADLINK zur Zustandsüberwachung von Maschinen bietet integrierte Edge-Hardware und eine Echtzeit-Datenstreaming-Software, die speziell für Datenerfassungs- und Vibrationsmessanwendungen entwickelt wurde, um eine kontinuierliche Überwachung von sich drehenden Maschinen und Anlagen zu ermöglichen.

Die Edge-IoT-Lösung vereint Datensammlung, Vibrationsanalyse-Algorithmen, Datenberechnungen und Netzwerkverbindungen in einem ultrakompakten Edge-Gerät – dem MCM-100 von ADLINK. Das Gerät ermöglicht die vorbeugende Instandhaltung von Maschinen, Werkzeugen, Anlagenausstattung und Automatisierungsanlagen mittels schneller Einrichtung und Konfiguration.

Bei der Entwicklung und Implementierung der Lösung mit MCM-100 verwendete Arrow Microsoft Azure IoT Central, eine IoT-App-Plattform, welche die Komplexität des Betriebs, der Verwaltung, der Sicherung und der Skalierung einer IoT-Lösung maßgeblich verringert. Es sind keine umfassenden Cloud-Kenntnisse nötig. Ebenso lässt sich die Infrastruktur damit einfach verwalten. Azure IoT Central bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Vorteile des MCM-100 zu nutzen und so einen geschäftlichen Mehrwert in noch kürzerer Zeit zu erzielen.

Arrow integrierte die Hardware und die Cloud-basierte Software und kann seinen Kunden so eine Komplettlösung auf Grundlage der Plattformen von ADLINK und Microsoft anbieten. Arrow kombiniert in seinem IoT-Programm Hard- und Software, um marktreife Lösungen nach den individuellen Bedürfnissen der Kunden zu bieten, Dazu zählen etwa Dienstleistungen, Support, Kundenservice und ein einziger, zentraler Anlaufpunkt für die Abrechnung von Hardware und Cloud-Diensten.

(ID:46058347)