Produkte einfach und fehlerfrei selbst konfigurieren

| Autor / Redakteur: Jürgen Brunner * / Kristin Rinortner

Bild 1: Auszug aus dem Schroff CaD 3-D-Produkt-Konfigurator.
Bild 1: Auszug aus dem Schroff CaD 3-D-Produkt-Konfigurator. (Bilder: Pentair)

Immer kürzer werdende Entwicklungszeiten führen dazu, dass sich Anwender grafikbasierte 3-D-Produktkonfiguratoren wünschen. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es bei Schaltschränken gibt.

Man findet sie im Internet für unterschiedliche Consumer-Produkte und Investitionsgüter: Produkt-Konfiguratoren. Mit ihnen kann man kundenspezifische Produkte zusammenstellen, sei es das selbst kreierte Lieblingsmüsli, die individuell designten Sportschuhe oder das neue Familienauto.

Auch im B2B-Bereich haben sich Konfiguratoren etabliert. Die Bandbreite reicht von der Auswahl einfacher Produkteigenschaften bis zu Systemen, die auch automatisch alle Produktdaten wie 3-D-CAD-Daten, Stücklisten, Angebote usw. erzeugen. Pentair setzt seit einiger Zeit auf grafikbasierte 3-D-Produkt-Konfiguratoren der neuesten Generation und hat damit Erfolg.

Die steigende Nachfrage nach einer immer stärkeren Individualisierung von Produkten macht auch vor Investitionsgütern nicht halt. In vielen Bereichen wie z.B. der Mess-, Prüf- und Steuerungstechnik, hat die Individualisierung in den letzten Jahren stetig zugenommen.

Durch die Nutzung sinnvoller Entwicklungskonzepte, wie dem Aufbau von Produktplattformen, und eines umfangreichen Portfolios an Standardkomponenten, können in Straubenhardt schon lange Produkte auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten, individuell konfiguriert und bestellt werden. Auch einfache textbasierte Produkt-Konfiguratoren waren früh verfügbar.

Doch gerade bei komplexeren und technologisch anspruchsvolleren Produkten mit vielen möglichen Optionen nutzten Kunden nach wie vor eher die Beratung durch den Fachmann als einen Konfigurator.

Daher hat das Unternehmen neue grafikbasierte 3-D-Produkt-Konfiguratoren entwickelt, die die Kunden durch die direkte Visualisierung der einzelnen Konfigurationsschritte unterstützt. Die Nutzer können so „spielerisch“ Kombinationsmöglichkeiten und die Variantenvielfalt erkunden. Sie sehen bei jedem Konfigurationsschritt sofort „ihr“ Produkt als 3-D-Grafik und können es von allen Seiten betrachten.

Sofortige Visualisierung, 3-D-Daten-Generierung und mehr

Und je besser ein Kunde direkt erkennen kann, was er tut, desto größer ist die Akzeptanz es selbst zu probieren und einen Konfigurator für die Zusammenstellung seines individuellen Produktes zu nutzen. Durch die immer kürzer werdenden Entwicklungszeiten, auch auf Kundenseite, steigt die Bereitschaft ein solch sinnvolles und effizientes Tool zu nutzen und damit im eigenen Entwicklungsprozess Zeit zu sparen.

Außerdem sind webbasierte Konfiguratoren jederzeit nutzbar – ein persönlicher Beratungstermin nicht – und es müssen weder Software noch Plug-Ins auf dem eigenen Rechner installiert werden.

Darüber hinaus ist bei den neuen Konfiguratoren des Unternehmens die automatische CAD-Daten-Generierung und der Daten-Download in über 30 nativen Formaten möglich und es werden Zeichnungen, Stücklisten, Angebote und weitere Grafiken erzeugt. Eine moderne Benutzeroberfläche sorgt für die einfache Bedienung und die Echtzeit-Plausibilitätskontrolle verhindert Fehler bei der Konfiguration.

Ein weiterer Punkt, der für die Nutzung gut gemachter Produkt-Konfiguratoren spricht, ist die sofortige Angabe von Preisen und Lieferzeiten. Im Consumer-Bereich sind diese Angaben bei Internetbestellungen selbstverständlich. Diesen Anspruch haben heute auch B2B-Kunden, denn Nutzungsverhalten und Gepflogenheiten, die sie als Privatperson aus der B2C-Internetwelt kennen, werden heute auch in der B2B-Internetwelt erwartet.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44894895 / Gehäuse & Schränke)