Suchen

Productronica Besucher zeigten bei Weller großes Interesse an Connectivity Lösungen

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Ein voller Messestand, konstruktive Gespräche und positives Feedback zeigen, dass die productronica eine wichtige Plattform für Weller ist und bleibt.

Firmen zum Thema

Die productronica Besucher zeigten am Weller Stand großes Interesse an Connectivity Lösungen.
Die productronica Besucher zeigten am Weller Stand großes Interesse an Connectivity Lösungen.
(Bild: Weller)

„Wir stellten unsere Produkthighlights einem globalen Publikum vor und führten zahlreiche qualitativ hochwertige und interessante Gespräche. Das starke Interesse an den Connectivity Lösungen zeigte, dass die Digitalisierung in unserer Branche einen wichtigen Stellenwert eingenommen hat. Weller ist bereit – Weller connecting the bench”, resümiert Thomas Schulz, Vice President, Sales EMEA.

Ein Fokus des Weller Messeauftritts lag auf Connectivity Lösungen beim Löten, dem Trendthema in der Elektronikbranche. Was bis dato manuell und via Kabel kontrolliert und bedient wurde, wird digital. Den Datenaustausch von Lötrauch-Absauggerät mit Lötstation oder Traceability-System kann Weller schon lange.

Auf der productronica konnte man sich vom nächsten Schritt in Richtung Zukunft überzeugen: Weller Smart Workbench - Cloud basierter Datenaustausch zwischen Lötarbeitsplatz und zentralen Eingabegeräten.

Auch das neue automatisierte Lötsystem WTBR 1000 fand großes Interesse bei den Standbesuchern. Denn das WTBR 1000 zeichnet sich durch perfekte Synergie von Lötgerät, Automatisierung und Lötrauchabsaugung zum Schutz der Bauteile, der wiederholbaren Qualität und der gleichbleibenden Präzision bei Lötarbeiten aus.

Mit der Efficiency Line präsentierte Weller optimale Lösungen für konsequent kosteneffiziente Lötanwendungen. Einfach und leistungsfähig – konzentriert aufs Wesentliche.

Spannend war es auch beim IPC Handlötwettbewerb. Weller war Goldsponsor dieses Events und übergab dem Gewinner eine Weller Lötstation.

(ID:45046535)