PLL-Taktgeber

Präziser Takt und geringer Jitter

07.02.2008 | Redakteur: Andreas Mühlbauer

ON Semiconductor bietet die beiden PLL-basierten Taktgeber NB3N3002 und NB3N5573 an. Die Bauteile arbeiten mit 3,3 V. Sie erzeugen wählbare Host Clock Signal Leves (HCSL) und sehr

ON Semiconductor bietet die beiden PLL-basierten Taktgeber NB3N3002 und NB3N5573 an. Die Bauteile arbeiten mit 3,3 V. Sie erzeugen wählbare Host Clock Signal Leves (HCSL) und sehr genaue Takte mit einem Jitter im ps-Bereich bei 25, 100, 125 und 200 MHz. Sie eignen sich für PCI-Express-, GigaBit-Ethernet- und FBDIMM-Anwendungen.

Der NV3N3002 generiert einen differentiellen HCSL-Ausgangstakt, während der NB3N5573 zwei Ausgänge liefert. Basierend auf 0,25-µ-CMOS-Technologie, erreichen die Bauteile einen Phasen-Jitter, der vergleichbar mit dem von SAW- (Surface Acoustic Wave) Kristalloszillatoren ist. Die Bauteile generieren sehr genaue Takte durch einen kostengünstigen 25 MHz-Kristall mit vier wählbaren Ausgangsfrequenzen und einem integrierten 1:2-Fanout-Buffer (NB3N5573). Das Phasenrauschen beträgt 130 dB/Hz bei 100 kHz Abgleich von der Trägerfrequenz. Der NB3N3002 und NB3N5573 werden im bleifreien TSSOP-16-Gehäuse mit einer Größe von das 5,0 mm × 4,4 mm angeboten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 241995 / Takterzeugung)