Kondensatoren

Polymerkondensatoren für Automotive- und Industrie-Anwendungen

| Redakteur: Thomas Kuther

Diese Hochleistungs-Polymerkondensatoren der T591-Serie für Automotive- und Industrie-Anwendungen sind ab sofort mit Kapazitäten bis zu 220 µF erhältlich und für eine Nennspannung von 10 V ausgelegt.
Diese Hochleistungs-Polymerkondensatoren der T591-Serie für Automotive- und Industrie-Anwendungen sind ab sofort mit Kapazitäten bis zu 220 µF erhältlich und für eine Nennspannung von 10 V ausgelegt. (Bild: KEMET)

KEMET hat seine ersten Automotive-tauglichen Polymerkondensatoren vorgestellt. Die T591 High Performance Automotive Grade Polymer-Tantal-Serie bietet in rauen Umgebungen mit hoher Feuchtigkeit und großen Temperaturschwankungen besondere Stabilität und Robustheit.

Die T591-Serie ist ab sofort mit Kapazitäten bis zu 220 µF erhältlich und für eine Nennspannung von 10 V ausgelegt. Die Serie unterstützt Betriebstemperaturen bis 125 °C und wird in einem ISO-TS-16949-zertifizierten Werk hergestellt. Die Qualifizierung der Bausteine beruht auf den AEC-Q200-Richtlinien und steht für PPAP (Production Part Approval Process), PSW (Part Submission Warrant) und Änderungskontrolle (Change Control) zur Verfügung. In den kommenden Monaten wird KEMET weitere Produkte für den Einsatz im hohen Temperaturbereich (bis 150 °C) und für hohe Spannungen (bis 63 V) vorstellen.

Zu den Einsatzbereichen der Kondensatoren zählen die Entkopplung und Filterung von DC/DC-Wandlern in Automotive-Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen, sowie industrielle Anwendungen in rauen Umgebungen, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur von Belang sind.

„Polymer-Kondensatoren sind heute bei der Entkopplung von DC/DC-Wandlern sehr beliebt“, so Dr. Philip Lessner, Senior Vice President und Chief Technology Officer bei KEMET. „Die T591-Serie basiert auf einem verbesserten Aufbau und wird mit besseren Polymermaterialien und Fertigungsprozessen hergestellt, um die steigenden Anforderungen in den Bereichen Telekommunikation, Industrie und Automotive zu erfüllen.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43079649 / Passive Bauelemente)