Kapazitiver Einzeltaster Plattformtechnik erlaubt individuelle Anpassung

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Anbieter zum Thema

Der kapazitive Einzeltaster von Gett lässt sich individuell anpassen.
Der kapazitive Einzeltaster von Gett lässt sich individuell anpassen.
(Gett)

Einen beleuchteten, kapazitiven Einzeltaster hat GETT entwickelt, der individuell angepasst werden kann. Bei dem Taster mit Beleuchtung handelt es sich um eine 40 mm x 40 mm große Leiterplatte mit einer Sensorfläche.

An zwei gegenüberliegenden Seiten sind je fünf LED bestückt; in der Basisausführung sind diese weiß. Um eine gleichmäßig-harmonische Verteilung des emittierten Lichtes zu ermöglichen wird eine 2 mm starke Streuscheibe aus Glas auf die Sensorfläche laminiert.

Sorgfalt beim Aufkleben des Tasters

Bei dem Taster mit Beleuchtung handelt es sich um eine 40 mm x 40 mm große Leiterplatte mit einer Sensorfläche.
Bei dem Taster mit Beleuchtung handelt es sich um eine 40 mm x 40 mm große Leiterplatte mit einer Sensorfläche.
(Gett)
Die Bedienoberfläche, welche in der Regel aus Glas ist, erhält an der Stelle, an der das Licht hindurchscheinen soll, eine transparente Teilbedruckung. Das erfolgt durch die Bedruckung des Bediendesigns bzw. -layouts unter Aussparung des gewünschten Symbols. Diese kann in ihrer Intensität variieren und dementsprechend mehr oder weniger lichtdurchlässig sein. Durch diese Schicht scheint das über die Streuscheibe verteilte Licht der LED. Der Taster benötigt dabei eine Stromversorgung von 24 Volt. Für den Signalausgang stehen wahlweise ein TTL-Ausgang mit einer Spannung von 5 Volt und einem Strom von 1 mA oder ein Photo-MOS-Relais 60 V / 550 mA zur Verfügung.

Die Integration des Tasters erfolgt mit einer speziellen doppelseitigen Klebefläche hinter das Trägermedium bzw. die Bedienfront; mechanische Befestigungen sind nicht notwendig. Unbedingt erforderlich ist jedoch das luft-, staub-, fett- und feuchtigkeitsfreie Aufkleben des Tasters. Selbst kleinste Einschlüsse können das kapazitive Feld empfindlich stören.

Schalter ist individuell anpassbar

Der Zugriff auf gebrauchsfertige kapazitive Einzeltaster ist ein häufiger Wunsch der Integratoren. Zu berücksichtigen sind jedoch die sehr unterschiedlichen und vielfältigen Parameter, die sich aus der jeweiligen Einsatzumgebung ableiten und die nicht von einer Standardlösung abgedeckt werden können. Daher ist der kapazitive Einzeltaster als gesicherte technologische Basis für individuelle Anpassungen konzipiert. Stärke des Frontmaterials, Temperatur und Umweltbedingungen oder die Sensitivität des Tasters sind nur einige Faktoren, die bei der dedizierten Entwicklung berücksichtigt werden müssen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43513025)