Suchen

Schablonenreinigung Photocad vertreibt KIWO-Reiniger

| Redakteur: Franz Graser

Der Berliner SMD-Schablonen-Hersteller Photocad hat die Reinigungsprodukte von Kissel + Wolf (KIWO) aus Wiesloch, die speziell auf Lotpastenschablonen abgestimmt sind, in sein Sortiment aufgenommen.

Firmen zum Thema

Saubere Oberflächen und gratfreie Kanten sind das A und O bei SMD-Schablonen. Aus diesem Grund spielt die Oberflächenoptimierung bei Herstellern wie Photocad eine wesentliche Rolle.
Saubere Oberflächen und gratfreie Kanten sind das A und O bei SMD-Schablonen. Aus diesem Grund spielt die Oberflächenoptimierung bei Herstellern wie Photocad eine wesentliche Rolle.
(Bild: Photocad)

Dieser Schritt bot sich an, da viele Abnehmer der SMD-Schablonen bereits mit den KIWO-Reinigungsprodukten arbeiten und so beim Ordern der individuell angefertigten Schablonen den Schritt der Elektronik-Reinigung gleich mit bedenken können.

Für die Unterseitenreinigung im Schablonendrucker bieten sich die Produkte KIWOCLEAN EL 8150 und KIWOCLEAN EL 7700 an, die für die meisten Drucker zertifiziert sind. Sie hinterlassen keine störenden Lotkugeln auf den Baugruppen und verhindern die sogenannte Brückenbildung. Während die eine Reinigungslösung auf Wasserbasis biologisch abbaubar ist, kein Gefahrgut darstellt, keinen Flammpunkt und nur geringen Geruch aufweist, bietet die andere trotz Lösungsmittel eine ebenfalls biologisch abbaubare Alternative. Der Flammpunkt liegt hier bei niedrigen 62 °C. Vor allem Lotpasten und Kleber, die nicht wasserlöslich sind, lassen sich mit dem EL 7700 problemlos von den Schablonen entfernen.

(ID:43011807)