Schablonenreinigung

Photocad nimmt Reiniger von Kiwo in das Produktportfolio auf

| Redakteur: Sigrid Rau

Die Reinigungsmittel des Wieslocher Herstellers Kiwo entfernen Lotpasten, Klebstoffe sowie Sieb- und Lötrahmen.
Die Reinigungsmittel des Wieslocher Herstellers Kiwo entfernen Lotpasten, Klebstoffe sowie Sieb- und Lötrahmen. (Bild: Photocad)

Im Vorfeld der Elektronikfertigungs-Messe SMT Hybrid Packaging hat der Berliner Schablonenhersteller Photocad die Reinigungsprodukte der Wieslocher Firma Kiwo ins Programm genommen.

Um Fehldrucke auf Leiterplatten zu vermeiden, stehen bei SMD-Schablonen saubere, glatte Oberflächen und präzise, gratfreie Kanten an oberster Stelle. Deshalb wenden die Schablonen-Hersteller viel Geld für Verfahren wie das Elektropolieren und die Nanoveredelung auf.

Die Reinigungsprodukte des Herstellers Kiwo, die Photocad nun vertreibt, entfernen Lotpasten, Klebstoffe sowie Sieb- und Lötrahmen. Das Sortiment besteht aus Mitteln zur manuellen sowie zur automatischen Säuberung. Es umfasst halbwässrige Zwei-Phasen-Reiniger ebenso wie fusselfreie, lösemittelgetränkte Tücher. Letztere werden auf der Messe SMT Hybrid Packaging in Nürnberg kostenlos verteilt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 38594650 / Leiterplattenfertigung)