TQ-Gruppe

Partnerschaft mit Leipziger Smart-Metering-Spezialist IEQualize

06.09.2010 | Redakteur: Claudia Mallok

TQ-Geschäftsführer Detlef Schneider: „Die Partnerschaft auf dem Gebiet der intelligenten Strommessung füge sich nahtlos in die Unternehmensstrategie von TQ ein.“
TQ-Geschäftsführer Detlef Schneider: „Die Partnerschaft auf dem Gebiet der intelligenten Strommessung füge sich nahtlos in die Unternehmensstrategie von TQ ein.“

Der EMS-Spezialist TQ in Seefeld bei München hat eine strategische Mehrheitsbeteiligung an der Leipziger Soft- und Hardwarefirma IEQualize erworben. TQ erschließt sich damit den Zukunftsmarkt der intelligenten Strommessung.

In Zusammenarbeit mit der Firma IEQualize will der EMS-und ODM-Spezialist TQ in Zukunft Smart Metering-Lösungen anbieten. Die Experten der IEQualize verstehen sich als Pioniere der Fernwartung – seit zwei Jahrzehnten entwickeln und fertigen sie als OEM-Zulieferer Embedded Server für Heizungsgeräte und industrielle Spülautomaten. Vor einem Jahr begann die Entwicklung des innovativen Smart-Metering-Systems IEQ-Box.

Für den Markteintritt der IEQ-Box habe IEQualize mit der TQ-Group eine ideale Verstärkung gefunden: Mit dem 90-köpfigen Entwicklungsteam und der hochflexiblen und modernen Elektronikproduktion an sechs Standorten, davon vier in Deutschland sowie je einem in China und der Schweiz könne TQ seinem neuen Partner IEQualize Rückenstärkung geben und deren expandierende Entwicklungstätigkeit im Smart Metering unterstützen, heißt es in der Presseerklärung.

Die Partnerschaft auf dem Gebiet der intelligenten Strommessung füge sich nahtlos in die TQ-Unternehmensstrategie ein: „Wir möchten unser Angebot und unsere Kunden im Bereich regenerativer Energien ausbauen. Wie auch in anderen Leistungsbereichen streben wir dabei für unsere Kunden ein ‚Rundum-Sorglos-Komplettangebot’ an. Durch die Partnerschaft mit IEQalize haben wir nun unmittelbaren Zugriff auf innovative Smart Metering-Produkte. Und unsere Kunden aus der Energiebranche erhalten attraktive Lösungspakete aus einer Hand“, fasst TQ-Geschäftsführer Detlef Schneider zusammen.

IEQ-Box zeigt Stromverbrauch in Echtzeit an

Mario Zenker, technischer Geschäftsführer von IEQualize, ergänzt: „Mit der TQ-Group an unserer Seite können wir auf dem Zukunftsmarkt Smart Metering noch flexibler und kundenorientierter reagieren. Wir können jetzt unseren Kunden – kleinen und großen Stromversorgern - Projekte anbieten, die sich nicht nur auszeichnen durch hohe Qualität und große Flexibilität, sondern auch durch unsere schnelle Lieferfähigkeit und höchste Zuverlässigkeit.“

Mit der IEQ-Box hat sich IEQualize viel vorgenommen: Mit diesem System sollen Endverbraucher erstmals ein Gefühl für ihren eigenen Stromverbrauch bekommen können - in Echtzeit. Für den einfachen und sofortigen Durchblick beim Stromverbrauch sorgt unter anderem ein „Strom-Tacho“ - in Euro und kW - auf dem eigenen iPod, iPad, Smartphone oder PC. Die IEQ-Box ist somit eine konkrete, intelligente und zukunftsweisende Smart-Metering-Lösung für die Stromversorgungsbranche und den Endkunden. Derzeit wird die IEQ-Box erfolgreich bei Stadtwerken in ganz Deutschland getestet.

Die Leipziger Soft- und Hardware-Spezialisten der IEQualize GmbH mit Sitz sind Pioniere der Fernwartung seit 20 Jahren. Aus dem früheren Firmennamen I2SE wurde später IEQualize und steht für „I equalize“, zu deutsch: ich regle es selbst. IEQualize entwickelt und vertreibt Embedded-Server-Systeme für eine vernetzte Kommunikation in Industrie oder dem Privathaushalt. Für Viessmann und Miele werden Lösungen für die Fernwartung von Heizungen und Industrie-Geschirrspülern entwickelt und gefertigt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 359360 / EMS)