Mensch-Maschine-Interface

Panel-PCs mit resistivem Touch

| Redakteur: Hendrik Härter

(Bild: ICP Deutschland)

Einen interaktiven Panel-PC für die Steuerung und Visualisierung von Prozessen bietet ICP Deutschland mit der PPC-F-BT Serie. Die Touch-Panel-PC-Modelle mit Diagonalen von 5,7, 8,0 und 10,4'' sind vollständig ausgestattet und können als HMI-System eingesetzt werden. Die Rechenleistung erbringen ein lüfterloser Intel Celeron N2807 mit einem Takt von 1,56 GHz SoC und einem On-Board-RAM von 2 GByte DDR3L bei dem kleinsten Modell und ein J1900 SoC mit 2 GHz und bis zu 8 GByte DDR3L SO-DIMM bei den größeren Modellen. Als Massenspeicher dient ein mSATA-Modul und zusätzlich eine 2,5''-SSD oder HDD bei der 10,4''-Variante. Zur Grundausstattung der PPC-F-Baytrail-Serie zählen Dual GbE, USB 3.0 und RS-232 sowie Line Out. Ein WLAN-Modul ist optional nachrüstbar. Das industrielle Design bringt eine Spannungsversorgung von 9 bis 30 VDC sowie eine flexible VESA- und Panel-Montage mit. Die wenige Millimeter dünne Aluminium-Frontplatte, in die sich der resistive Touchscreen nahtlos einschmiegt, ist nach IP65 geschützt. Auf Wunsch ist ein aktuelles Windows-Betriebssystem erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43693514 / SPS und IPC)