Management

Outsourcing in der Elektronikfertigung

Bereitgestellt von: BuS Elektronik GmbH & Co. KG / Dr. Werner J. Maiwald, BuS Elektronik

Führt das Bleiverbot zu einer Outsourcing-Welle?

Die Vor- und Nachteile des Outsourcing in der Elektronikindustrie werden in dieser Applikationssschrift aus der Sicht eines mittelständischen Unternehmens gegenübergestellt, das vorhandene Kostenreduzierungspotential erläutert und mit aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang gebracht. Das Bleiverbot in Elektronikprodukten seit 01.07.2006 könnte – ähnlich wie bei der SMD-Einführung vor 20 Jahren – einen Schub im Dienstleistungsbereich bewirken, da sich notwendige Investitionen beim OEM nicht immer rechnen. Ebenso spricht einiges dafür, dass Dienstleistung in Zukunft noch mehr gefragt ist, weil etwa zeitgleich zum Bleiverbot die Regelungen von Basel II zur Anwendung kommen und viele mittelständische Unternehmen zum Handeln gezwungen werden.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.10.06 | BuS Elektronik GmbH & Co. KG / Dr. Werner J. Maiwald, BuS Elektronik

Anbieter des Whitepapers

BuS Elektronik GmbH & Co. KG

Bayern-und-Sachsen-Str. 1
01589 Riesa
Deutschland