Motorstarter Ordnung im Schaltschrank

Redakteur: Kristin Rinortner

Anbieter zum Thema

Der Motorstarter A-TEC der LQ Group modularisiert untergeordnete Funktionen im Schaltschrank wie das Ein- und Ausschalten der Motoren. Voraussetzung für die Integration ist ein ASi-Bus oder ein ASi-Gateway zur übergeordneten Steuerung. Sowohl die Energie als auch die Daten gelangen so über die standardisierte Eingangsschnittstelle zum Motorstarter-Modul. Im Inneren des Modulträgers ist die ASi-Kommunikationsschnittstelle untergebracht. Die Funktionseinheit benötigt weniger Kabel. Die Modulträger werden mit Haken auf der Rückseite direkt auf die Hutschiene gehängt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33306990)