Displays OLED-Displays sind besonders für Mobiltelefone gefragt

Redakteur: Claudia Malllok

Die OLED-Industrie steckt zwar noch in den Kinderschuhen, hat aber nach Meinung der Branchenexperten von DisplaySearch großes Wachstumspotenzial

Anbieter zum Thema

Die OLED-Industrie steckt zwar noch in den Kinderschuhen, hat aber nach Meinung der Branchenexperten von DisplaySearch großes Wachstumspotenzial: Hatte der Markt 2005 noch ein Volumen von rund 518 Mio. $ nach einem Umsatzplus von 18% zum Vorjahr, wird er bis 2009 auf ca. 5,1 Mrd. $ wachsen. An der Spitze der Anwendungen stehen Displays und Sub-Displays für Mobiltelefone.

Auch in MP3-Playern erwarten OLEDs langfristige Nachfrage. Derzeit be-finden sich die Hersteller von OLED-Displays in einer Übergangsphase von passiver zu aktiver Matrix, ähnlich wie bei LCDs in den 90er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Im Unterschied zur damaligen Entwicklung gehen die AMOLED-Hersteller heute davon aus, dass sie von der bestehenden TFT-Infrastruktur profitieren werden, die bereits für LCDs aufgebaut wurde.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung