Suchen

Nuvo-7000: Embedded-PC mit Coffee-Lake-CPU

Redakteur: Margit Kuther

Höhere Taktraten durch niedrigere Leckströme, Leistungssteigerung durch sechs physische CPU-Kerne und eine performante Grafikarchitektur stehen u.a. für die neue Coffee-Lake CPU-Plattform.

Firmen zum Thema

Nuvo-7000: Industrie-PC mit Coffee-Lake-CPU
Nuvo-7000: Industrie-PC mit Coffee-Lake-CPU
(Bild: ICS)

Die Industrial Computer Source informiert mit Nuvo-7000 über eine neue Embedded PC Serie, die auf Intels aktueller Coffee-Lake-Prozessor-Generation basiert.

Die Nuvo-7000-Serie soll für Robustheit und Vielseitigkeit sowohl in den Funktionen als auch in der Bauweise stehen. Zur Auswahl an I/O-Schnittstellen gehören Ports wie GbE, USB 3.1 und COM, die mit Schutzschaltungen ausgestattet sind, um den Belastungen durch ESD und Stromstößen standzuhalten. Der erweiterte Temperaturbereich von -25° ~ 70°C sowie der Weitbereichseingang von 8 bis 35 VDC eröffnen dem Anwender ein größeres Einsatzfeld.

Es gibt Produktvarianten innerhalb der Nuvo-7000-Serie, die mit flexiblen Erweiterungsoptionen per patentiertem Kassettendesign erhältlich sind: Nuvo-7000E (Single PCIe), Nuvo-7000P (Single PCI ), Nuvo-7000DE (Dual PCIe). Nuvo-7000LP repräsentiert die Low-Profile Gehäuse-Version mit austauschbarer 2,5" Festplatte. Daneben gibt es auch noch einen GPU-Computer (Nuvo-7160GC) und einen In-Vehicle-PC (Nuvo-7100VTC).

Die Nuvo-7000 Serie stellt eine robuste Embedded-Plattform für verschiedene Anforderungen innerhalb einer großen Bandbreite an Anwendungen dar.

(ID:45389968)