Suchen

Wechselrichter-Designs Niederinduktives SiC-Modul und Programmable-Gate-Treiber-Kit

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Microchip)

Für das elektrifizierte Transportwesen offeriert Microchip den digitalen Programmable-Gate-Treiber AgileSwitch und das SiC-Leistungsmodul-Kit SP6LI. Damit stehe eine Systemlösung bereit, mit der Entwickler schnell und effektiv neuartige Siliziumkarbid-/SiC-Leistungsbauelemente einführen, die Markteinführung beschleunigen und das Vertrauen in diese Technik beim Einsatz im Feld erzielen können. Der Programmable-Gate-Treiber AgileSwitch und das SiC-Leistungsmodul-Kit SP6LI (ab sofort in Serie und begrenzt als Muster erhältlich) beschleunigen die Entwicklung von der Evaluierung bis zur Fertigung und erübrigen die separate Beschaffung von Leistungselektronik-Modulen und Gate-Treibern – einschließlich solcher, die für die Fertigung des Endprodukts qualifiziert sind. Mit AgileSwitch und den SiC-Leistungsmodulen vermeiden Entwickler die Qualifizierung solcher Module und können sich der Entwicklung ihrer eigenen Gate-Treiber zuwenden, was Monate an Entwicklungszeit einspart. Microchips Angebot an 700-, 1200- und 1700-V-SiC-Schottky-Barrier-Dioden-basierten Modulen baut auf der neuesten Generation von SiC-ICs auf. Die AgileSwitch-Reihe beschleunigt dabei den Produktentwurf von der Entwicklungs- bis zur Fertigungsphase. Entwicklungstools. Das Kit enthält das AgileSwitch Intelligent Configuration Tool, mit dem sich das Ein- und Ausschalten des Gates, das Kurzschlussverhalten und der Wirkungsgrad des Moduls optimieren und gleichzeitig Spannungsüberschreitungen, Ringing und EMI verringern lassen.

(ID:46942615)