Lichtsteuerung Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Redakteur: Margit Kuther

Die Leuchtenhersteller Fischer, bpe, Briloner, Honsel, Niermann, Neuhaus Lighting, Sorpetaler, Trio und Wofi haben sich in Kooperation mit dem Lichtforum NRW für das Smart-Home-System von eQ-3 entschieden.

Firmen zum Thema

clc-Lösung: Anhänger zur Markierung im Laden, für Leuchten, die CLC unterstützen
clc-Lösung: Anhänger zur Markierung im Laden, für Leuchten, die CLC unterstützen
(Bild: eQ-3)

HomeMatic bildet die technische Basis für die neue Marke für Lichtsteuerung „clc“ (collective light control), die auf der „Lichtwoche Sauerland“ (01. - 06. März 2015) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Gewerkübergreifendes Smart-Home-System

Das vom Hersteller eQ-3 entwickelte HomeMatic-System gewährleistet, dass sämtliche Leuchten der neun Hersteller, die sich unter dem clc-Brand des Lichtforums NRW vereinigt haben, nun durch eine einzige Lichtsteuerung, z.B. per Smartphone oder Tablet bedienen lassen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 20 Bildern

Der HomeMatic-Standard stellt zudem sicher, dass neben der Lichtsteuerung alle Gewerke in einem Gebäude durch ein einziges, übergreifendes Smart Home-System gesteuert werden können.

Von den verschiedenen Möglichkeiten der neu entstandenen clc-Lösung für die Beleuchtungssteuerung werden sich auf der „Lichtwoche Sauerland“ über 5000 Fachbesucher aus mehr als 1000 Betrieben (Fach-, Einzel- und Großhändler) live überzeugen können.

(ID:43236166)